Durch den provisionsfreien Handel und die langen Handelszeiten von 7:30 bis 23 Uhr für Aktien und ETFs sowie von 8 bis 22 Uhr für Derivate ist der Daytrade Broker Trade Republic vor allem auch für aktive Trader interessant. Je aufgegebener Kauf- und Verkaufsorder fallen lediglich Fremdkosten von einem Euro an.

Bei Trade Republic können Trader über 6.500 deutsche und internationale Aktien, mehr als 500 ETFs und rund 40.000 Derivate provisionsfrei handeln. Der Handel erfolgt dabei über Trade Republic App, über welche auch das Depot in weniger als zehn Minuten und via Video-Identifizierung eröffnet werden kann.

Der Handel von Aktien und ETFs erfolgt immer am Handelsplatz Börse Hamburg/LS Exchange. Die Spreads für Aktien und ETFs sind an den Referenzmarkt XETRA, soweit dort handelbar, gebunden. Die Trade Republic kooperiert mit renommierten Partnern wie der HSBC und der solarisBank.

Handelsangebot
  • Aktien
  • ETFs
  • Optionsscheine
  • Zertifikate
  • Knock-Out-Produkte
Kostenlose Realtimekurse Ja
Orderbucheinsicht Nein
Orderarten
  • Limit
  • Market
Cross Border Handel Nein
Shortselling Nein
Depotgebühren

Keine

Handelsgebühren Inlandsorder

1,00 Euro Fremdkostenpauschale pro Order unabhängig vom Ordervolumen

Handelsgebühren Auslandsorder

Handel ausländischer Aktien analog Inlandsorder über Börse Hamburg/LS Exchange

Handelsgebühren Außerbörslicher Handel

1,00 Euro Fremdkostenpauschale pro Order unabhängig vom Ordervolumen

Mehrfachgebühren bei Teilausführungen

Nein

Limitgebühren

Nein

Gebühren für Orderänderung/-storno

Nein

Fixkosten

Keine

Vieltrader-Rabatte

Nein