MENUMENU

Weitere Investmentmöglichkeiten im Bereich der erneuerbaren Energie

Investieren kann man jedoch nicht ausschließlich in die Technologien zur Produktion des Stroms aus regenerative Energiequellen - möglich ist auch ein Investment in neue Speichermöglichkeiten.

Denn nur durch derartige neue Kapazitäten kann der produzierte Strom unabhängig von der Zeit der Produktion bis zum eigentlichen Verbrauch gemacht werden. Die Netze in die bislang gespeist wird, sind bereits jetzt an ihrer Auslastungsgrenze.

Investitionen in Energiespeicherlösungen

Für diese Speichermöglichkeiten eignen sich unter anderem Genussscheine als Anlagemöglichkeit - sie bieten den Unternehmen zusätzliches Eigenkapital, welches sie dringend benötigen und sind für den Anleger quasi ein "Mischling" aus Anleihen und Aktien.

Sie bieten ebenso wie die Anleihen regelmäßige Ausschüttungen - auf der anderen Seite muss der Anleger allerdings auch das Risiko schwankender Kurse tragen.

Je nach Anbieter kann der Genussschein eher der Aktie oder der Anleihe ähneln. Man kauft jedoch nicht wie bei der Aktie Unternehmensanteile - und hat daher keine Stimmrechte.

Für die ausgebenden Unternehmen liegen die Vorteile der Genussscheine vor allem in zusätzlichem Eigenkapital und für den Anleger in der einfachen Zwischenform aus Anleihe und Aktie mit relativ hohen Renditen.

Der Nachteil für den Anleger ist jedoch auch die Verlustbeteiligung - er erhält Ausschüttungen erst bei Gewinnen, zum Teil aber auch in Form von Nachzahlungen.

Bei einem Konkurs des Unternehmens geht das Kapital meist verloren, denn erst werden die Gläubiger befriedigt. Da die Speicherkapazitäten jedoch auf Jahre hin gesteigert werden müssen, ist dies ein wachsender Investitionsmarkt.

Wichtig ist auch die Bevorzugung von sogenannten "ethischen Nachhaltigkeitsfonds" - diese haben neben dem ökologischen und wirtschaftlichen Sinn auch noch Ansprüche an ethische Maßstäbe.

Im Sinne der Globalisierung und der Verteilung der natürlichen Ressourcen auf die gesamte Weltbevölkerung ist dies ein sehr wichtiger Aspekt - diese Maßstäbe schließen unter anderem die Ausbeutung der Ressourcen zu Lasten einer Bevölkerungsgruppe und zum ausschließlichen Nutzen der "reichen Länder" aus.

 

Erfahren Sie mehr: