Skip to content
MENUMENU

Der CFD- und Forex-Broker Think-Markets im Portrait
Der Broker mit europäischer Hauptniederlassung in London bietet im Bereich CFD- und Forex-Trading Zugang zu den internationalen Finanzmärkten. Im Jahr 2010, unter dem Namen TF Global Markets gegründet, wurde ThinkMarkets (früher ThinkForex) als CFD- und Forexbroker betrieben. Schon 2012 expandierte das Unternehmen und verlagerte den Firmenhauptsitz nach Australien. Im Jahr 2015 etablierte der Broker eine europäische Niederlassung in der Finanzmetropole London und wird seitdem von der britischen Finanzbehörde Financial Conduct Authority (FCA) überwacht und reguliert. Das Rebranding von Think-Forex zu ThinkMarkets geschah im Jahr 2016 parallel zur Einführung der Handelsplattform ThinkTrader. Bei dem CFD-Broker ThinkMarkets können Trader Kryptowährungen, Indizes, Rohstoffe und Edelmetalle als CFD handeln. Dabei stehen ingesamt über 130 Instrumente zur Verfügung, welche mit einem maximalen Hebel von 20 (Privatkunden) bzw. 400 (Professionelle Kunden) gehandelt werden können. Im Bereich des Währungshandel kann der Forex Broker ThinkMarkets einen Hebel von bis zu 30 (Privatkunden) bzw. 400 (Professionelle Kunden) sowie 38 Währungspaaren anbieten. Die Handelsplattform ThinkMarkets Trade Interceptor steht als eigenständige Anwendung für Desktop Rechner, als Web-Plattform sowie als App für mobile Endgeräte zur Verfügung. Dabei unterstützt die Plattform den Trader mit über 80 Indikatoren, 50 Zeichenwerkzeugen und 14 Charttypen bei seinen Handelsentscheidungen. Der integrierte TrendRisk Scanner identifiziert die Trading-Möglichkeiten mit dem besten Chance-Risiko-Verhältnis und gibt direkt Empfehlungen zu Ziel- und Stop-Levels. Der Broker ThinkMarkets offeriert dem Kunden eine Auswahl aus drei Kontotypen, welche sich in Standard-, Pro- und VIP-Konto unterscheiden.

ThinkMarkets Alternativen sind z.B.:

 

 

BaFin Informationen zu ThinkMarkets

BaFin Informationen zu TF Global Markets (UK) Limited

Auszug vom 26. September 2018:
Gattung: grenzüberschreitender Dienstleister (FDI) gem. § 53b KWG

Erlaubnisse/Zulassung/Tätigkeiten Erteilungsdatum Ende am Endegrund
Sonstige nach MiFID 12.03.2015
NOTIFIKATION (MiFID)
Eingang Erstnotifikation (MiFID):
Datum Eingang der letzten Änderungsanzeige (dargestellte Matrix):
Wertpapierdienstleistungen Wertpapiernebendienstleistungen
Finanzinstrumente A1 A2 A3 A4 A5 A6 A7 A8 A9 B1 B2 B3 B4 B5 B6 B7
C1    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐
C2    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐
C3    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐
C4    ☑    ☑    ☑    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☑    ☐    ☐    ☑
C5    ☑    ☑    ☑    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☑    ☐    ☐    ☑
C6    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐
C7    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐
C8    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐
C9    ☑    ☑    ☑    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☑    ☐    ☐    ☑
C10    ☐    ☐    ☑    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐
C11    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐    ☐
A1 – Annahme und Übermittlung von Aufträgen
A2 – Ausführung von Aufträgen im Namen von Kunden
A3 – Handel für eigene Rechnung
A4 – Portfolio-Verwaltung
A5 – Anlageberatung
A6 – Übernahme der Emissionen und/oder Platzierung
A7 – Platzierung von Finanzinstrumenten ohne feste Übernahmeverpflichtung
A8 – Betrieb eines multilateralen Handelssystems (MTF)
A9 – Betrieb eines organisierten Handelssystems (OTF)
B1 – Verwahrung u. Verwaltung v. Finanzinstrumenten für Rechnung der Kunden
B2 – Gewährung von Krediten oder Darlehen
B3 – Beratung von Unternehmen
B4 – Devisengeschäfte bei Wertpapierdienstleistungen
B5 – Wertpapier- und Finanzanalyse bei Geschäften mit Finanzinstrumenten
B6 – Dienstleistungen bei der Übernahme von Emissionen
B7 – Wertpapierdienstleistungen im Zusammenhang mit deren Bereitstellung
C1 – Übertragbare Wertpapiere
C2 – Geldmarktinstrumente
C3 – Anteile an Organismen für gemeinsame Anlagen
C4 – Optionen, Terminkontrakte in Bezug auf Wertpapiere
C5 – Optionen, Terminkontrakte in Bezug auf Waren, die bar abgerechnet werden
C6 – Optionen, Terminkontrakte in Bezug auf Waren die effektiv geliefert werden
C7 – Optionen, Terminkontrakte in Bezug auf Waren die nicht von C6 erfasst sind
C8 – Derivative Finanzinstrumente für den Transfer von Kreditrisiken
C9 – Finanzielle Differenzgeschäfte
C10 – Derivate, die nicht Finanzinstrument gem. Abschnitt C zugeordnet werden
C11 – Emissionszertifikate

Schreibweisen: Zu ThinkMarkets finden sich im Internet noch verschiedene andere Schreibweisen. Häufiger wird der Broker auch unter Think-Markets, Think Market oder Think Markets gesucht. Richtig ist natürlich nur ThinkMarkets. Vor dem Rebranding war der Broker unter dem Namen ThinkForex bzw. Think-Forex aktiv.