Aktie im Fokus: Park Hotels & Resorts – bis zu 9,3 Prozent Dividendenpotenzial

Freedom Finance: Park Hotels & Resorts Inc. ist ein Immobilieninvestmentfonds (Real Estate Investment Trust ‘REIT’). Sein beeindruckendes Portfolio setzt sich aus 48 Hotels und Resorts mit mehr als 27.900 Zimmern zusammen, die sich in den Vereinigten Staaten und in anderen Ländern befinden.

Der Fonds umfasst zahlreiche Marken: DoubleTree by Hilton, Embassy Suites by Hilton, Hampton by Hilton, Hilton Hotels & Resorts, Curio Collection by Hilton, JW Marriott und andere.

 

Warum uns die Aktie von Park Hotels gefällt?

Grund 1: Verbesserung bei den Geschäftskennzahlen

Im vergangenen Jahr war das Hotelgewerbe am stärksten von den Lockdowns betroffen, doch ab 2021 begann sich die Lage allmählich zu verbessern. Dies wurde sowohl durch die Wiederaufnahme des Hotelbetriebs als auch durch das wiederkehrende Interesse an Reisen im Inland und Ausland begünstigt.

Ende des dritten Quartals 2021 waren nur noch zwei der 48 Hotels von Park Hotels & Resorts geschlossen, wobei auch bei diesen die Wiederaufnahme der Geschäftstätigkeit für das vierte Quartal 2021 bzw. das erste Quartal 2022 erwartet wird.

Die Erholung bei der Nachfrage nach Hoteldienstleistungen lässt sich anhand der folgenden Geschäftskennzahlen nachweisen:

  1. Der Umsatz pro verfügbarem Zimmer (RevPAR) stieg im Vergleich zum Vorjahr um 53,7 %. In den letzten 9 Monaten des Jahres 2021 lag der durchschnittliche Umsatz pro verfügbarem Zimmer bei $75,32 gegenüber $48,99 im Jahr 2020. Darüber hinaus zeigt der Indikator in diesem Jahr einen positiven Trend von Quartal zu Quartal: Während der Umsatz pro verfügbarem Zimmer im ersten Quartal 2021 bei $41,32 lag, erreichte er im dritten Quartal bereits $105,48. Dennoch bleibt ein erheblicher Unterschied zu den Ergebnissen vor der Krise: 2019 lag der Indikator bei $181,8.
  2. Ähnlich verhält es sich mit der Belegungsrate. Die durchschnittliche Belegungsrate stieg von 20,5 % im Jahr 2020 auf 40,1 % in den ersten 9 Monaten des Jahres 2021, wobei die Belegungsrate im dritten Quartal 2021 bei 51,3 % lag. Es besteht jedoch nach wie vor ein erheblicher Unterschied zur durchschnittlichen Belegungsrate von 2019: Vor der Krise lag die Belegungsrate bei 82 %.
  3. Der durchschnittliche Tagessatz (Average Daily Rate ‘ADR’), der den durchschnittlichen Umsatz pro Zimmer widerspiegelt, erholte sich am schnellsten. Zu den Wachstumstreibern gehören die steigende Nachfrage nach Hoteldienstleistungen und das Aufkommen der Inflation. Infolgedessen stieg dieser Indikator vom ersten bis zu dritten Quartal 2021 um 32 % auf $205,56. Im Vergleich dazu lag der Jahresdurchschnitt des ADR im Jahr 2019 bei $221,83.

Park Hotels & Resorts konnte die schwierigste Phase der Krise ohne allzu große Probleme überstehen und sein Geschäft an die vorherrschenden Bedingungen anpassen.

Die positive Dynamik bei den wichtigsten Indikatoren sorgt für eine gewisse Zuversicht, dass der Fonds innerhalb weniger Jahre das Vorkrisenniveau bei den Einnahmen und Geschäftsmargen wieder vollständig erreichen wird.

 

Grund 2: Finanzlage

Für die ersten drei Quartale des Jahres 2021 vermeldete Park Hotels & Resorts einen Umsatz von $859 Mio., verglichen mit $484 Mio. im Vorjahr. Im gleichen Zeitraum lag das bereinigte EBITDA bei $94 Mio. und der Nettoverlust bei $387 Mio. Im Jahr 2020 wiesen diese Kennzahlen noch einen Verlust von $93 Mio. bzw. $1,22 Mrd. aus.

Mit anderen Worten: Park Hotels & Resorts konnte seine Finanzergebnisse deutlich verbessern. Besonders hervorzuheben ist hier das Erreichen einer positiven bereinigten EBITDA-Marge von 10,9 % seit Jahresbeginn. Der Unterschied zu den 29,4 % vor der Krise ist jedoch nach wie vor erheblich.

Park Hotels & Resorts verbessert auch schrittweise seinen operativen Cashflow. Im bisherigen Jahresverlauf beliefen sich die bereinigten FFO-Abflüsse auf $146 Mio., während die Zuflüsse im dritten Quartal 2021 bei $5 Mio. lagen. Im Vergleich dazu betrugen die Abflüsse im selben Zeitraum des Jahres 2020 rund $264 Mio.

Im Rahmen der Geschäftsoptimierung trennte sich der Fonds im Laufe des Jahres von einigen unrentablen Vermögenswerten und verkaufte 5 Objekte (Gesamtzahl der Zimmer – 1.040). Der Gesamtumfang der Transaktion belief sich auf $476,6 Mio.

Dank dieser Transaktion konnte Park Hotels & Resorts seine Schuldenlast verringern. Am Ende des letzten Jahres lag die Nettoverschuldung bei $4,4 Mrd. und das Verhältnis von Nettoverschuldung zu bereinigtem EBITDA bei 5,24x. Bis zum dritten Quartal 2021 senken die Zahlen auf $4,09 Mrd. bzw. 4,88x.

Zu den positiven Faktoren gehören auch:

  • mehr als die Hälfte der Kredite werden nach 2025 zurückgezahlt;
  • das Unternehmen verfügt derzeit über $772 Mio. an liquiden Mitteln in seiner Bilanz.

Somit kann Park Hotels & Resorts aufgrund der sich verbessernden operativen Geschäftstätigkeit und der besseren Finanzlage eine hervorragende Anlage sein: Der Emittent weist nicht nur hohe Dividendenausschüttungen auf, sondern verzeichnet auch ein Wachstum beim Unternehmenswert.

 


 

Tradingidee in Kürze

  • Ticker: PK.S
  • Einstiegskurs: $19
  • Kursziel: $25
  • Potenzial: 31,6 %
  • Potenzielle Dividendenrendite: 9,3 %
  • Zeithorizont: 3-6 Monate
  • Risiko: Mittel
  • Positionsgröße: 2 %

 

Wie man die Anlageidee umsetzt

  1. Kaufen Sie die Aktie bei $19.
  2. Weisen Sie dem Investment nicht mehr als 1-2 % Ihres Portfoliobetrags zu. Sie können die Empfehlungen unserer Analysten nutzen, um ein ausgewogenes Portfolio aufzubauen.
  3. Verkaufen Sie die Aktie, wenn der Kurs einen Wert von $25 erreicht hat.

Disclaimer & Risikohinweis

Freedom Finance Europe Ltd bietet Finanzdienstleistungen in der Europäischen Union gemäß der CIF 275/15-Lizenz für alle Arten von Aktivitäten an, die von Unternehmen benötigt werden, erteilt von der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) am 20.05.2015.

Haftungsausschluss: Weitere Informationen sind auf Anfrage erhältlich. Anlagen in Wertpapieren und anderen Finanzinstrumenten sind immer mit Risiken eines Kapitalverlusts verbunden. Der Kunde ist aufgefordert, sich selbst zu informieren und sich mit den Risikohinweisen vertraut zu machen. Meinungen und Einschätzungen sind die Grundlagen unserer Beurteilung zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Materials und können ohne Vorankündigung geändert werden. Provisionen, Gebühren oder andere Abgaben können die finanzielle Rendite mindern. Die vergangene Wertentwicklung ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Dieses Material ist nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten gedacht. Die hierin enthaltenen Meinungen und Empfehlungen berücksichtigen nicht die individuellen Umstände, Ziele oder Bedürfnisse des Kunden und stellen keine Anlageberatung dar. Der Empfänger dieses Dokuments muss seine eigenen, unabhängigen Entscheidungen über die hierin genannten Wertpapiere oder Finanzinstrumente treffen. Die Informationen stammen aus Quellen, die von Freedom Finance Cyprus Ltd. oder seinen verbundenen Unternehmen und/oder Tochtergesellschaften (insgesamt Freedom Finance) als zuverlässig erachtet werden, aber sie garantieren nicht ihre Vollständigkeit oder Richtigkeit, mit Ausnahme von etwaigen Angaben hinsichtlich der Offenlegungen gegenüber der FFCY und/oder ihre verbundenen Unternehmen und die Beteiligung des Analysten an dem Emittenten, der Gegenstand der Untersuchung ist. Sofern nicht anders angegeben sind alle Preise Richtwerte zum Zeitpunkt des Börsenschlusses für die besprochenen Wertpapiere.

Weitere Trading News Weitere Trading News