Bitcoin: Krypto-Crash!

GKFX: Der Abverkauf der Digitalwährung hat auch zum Wochenbeginn nicht nachgelassen. Am gestrigen Montag rutschte der Kurs zeitweise unter die Marke von 7.000 US-Dollar und erreichte in der Spitze gar das Tief bei 6.505 USD – 6 Monatstief.

Charttechnik:
Technische Gründe dürfen definitiv eine Rolle bei dieser Abwärtsrally spielen. Im Klartext: Bitcoin befindet sich seit Juli dieses Jahres in einem intakten Abwärtstrend und hat in den letzten Tagen die Bewegung gen Süden forciert.

Sollte es den Shorties gelingen den Kurs signifikant unter das Level von 7.243 USD zu bugsieren, so gehen wir davon aus, dass die Verkaufswelle als nächstes Anlaufziel den runden 6.000er Bereich in s Visier nimmt.

 


In der untergeordneten Zeiteinheit (Stundenchart) springt uns ebenfalls ein klar abwärtsgerichteter Trend ins Auge. Momentan notiert die Cyberwährung an der Wolke, die in dieser Konstellation als Widerstand fungiert.

Zudem hat der Kurs eine 100% Korrektur hingelegt – ideale Einstiegszone für die Bären.

Sollten sie sich durchsetzen, dürfte es relativ zügig in Richtung 6.505 USD gehen.

Oberhalb von 7.379 ist dieses Szenario hinfällig.

BTC vom 26.11.2019

 


Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge