BOERSE EXTREM organisiert auf der World of Trading den größten Massentrade aller Zeiten

Mit Aktien ins Guinness-Buch der Rekorde – das ist das Ziel des größten Massentrades aller Zeiten, der am 15. November auf der diesjährigen World of Trading stattfinden wird. BOERSE EXTREM ruft gemeinsam mit dem Veranstalter der Messe und ergo Kommunikation alle Besucher auf, zur selben Zeit über denselben Handelsplatz dieselbe Aktie zu kaufen. "Es gibt viel zu wenig Rekorde zum Thema Börse", erklärt Till Oberle, Co-Veranstalter der World of Trading. "Mit dem Massentrade wollen wir das ändern. Ob Guinness unseren Rekord annimmt, wissen wir natürlich nicht, aber wenn der Versuch gelingen kann, dann hier auf der World of Trading." Mitmachen kann jeder Besucher der Messe, und im Anschluss erhalten alle Teilnehmer ein Zertifikat über ihre Teilnahme am Rekordversuch. Die World of Trading ist das wichtigste Event der deutschen Trader-Szene und findet am 15. und 16. November 2013 im Forum der Messe Frankfurt statt.

Mit dem Rekordversuch möchten die Veranstalter nicht nur einen Rekord aufstellen, sondern auch Aufmerksamkeit für Aktienkultur schaffen und das Bewusstsein für das Thema schärfen. „Im internationalen Vergleich steckt die deutsche Aktienkultur noch immer in den Kinderschuhen“, stellt Holger Nacken, Partner von ergo Kommunikation, fest. Finanzthemen gelten in der Öffentlichkeit noch immer als trocken und kompliziert. „Beim Rekordversuch präsentiert sich der Aktienhandel von einer anderen, zugänglicheren Seite – wenn etwas davon in der öffentlichen Wahrnehmung hängen bleibt, war die Aktion ein voller Erfolg.“

Der Massen-Trade findet am Freitagnachmittag auf der Haupttribüne der World of Trading statt. Ein Moderator führt den Order-Prozess vor und leitet die Teilnehmer durch den Rekordversuch. Um eine etwaige Marktbeeinflussung ausschließen zu können und das finanzielle Risiko für die Teilnehmer so gering wie möglich zu halten, haben sich die Veranstalter für die Aktie der Deutschen Telekom geeinigt. „Die ehemalige Volksaktie dürfte den meisten börsenaffinen Menschen ein Begriff sein und sie ist extrem liquide“, erklärt Florian M. Roebbeling, Mitgründer von BOERSE EXTREM, die Entscheidung. „Selbst wenn sehr viele Menschen mitmachen, wird unser Rekordversuch keinen messbaren Einfluss auf den Aktienkurs haben.“

BOERSE EXTREM bietet allen eine Bühne, die den Spaß am Traden mit einer anderen Passion verbinden wollen, und präsentiert dann die spektakulärsten Trades – sei es am Bungeeseil oder beim Wellenreiten. ergo Kommunikation ist eine der größten inhabergeführten deutschen Kommunikationsberatungen und betreut unter anderem schwerpunktmäßig Kunden aus den Bereichen Banken und Investmentgesellschaften. Unterstützt wird die Aktion von der Börse Stuttgart, die auch der Handelsplatz für den Weltrekordversuch sein wird, sowie vom S Broker, dem Online-Broker des Sparkassen-Verbands.

Wer mitmachen möchte, sollte die App seines Brokers auf seinem Smartphone oder Tablet installieren und die Zugangsdaten wie PIN und TAN nicht vergessen.

Alle Informationen zum Thema haben wir auf dieser Seite zusammengestellt:
World of Trading vom 14. bis 16. November 2013.

Update 15.11.2013:
Der geplante Massentrade wurde aufgrund einer Warnung der BaFin abgesagt.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge