Brent Ölpreis nach OPEC Treffen mit Stabilität

IGDer Brent Ölpreis, bzw. der Future darauf stabilisiert sich wie erwartet am Montagvormittag weiter, nachdem sich die OPEC-Staaten im Rahmen des am Sonntag stattgefundenen Treffens für keine weitere Produktionsausweitungen ausgesprochen haben.

Brent Ölpreis wartet auf den charttechnischen Durchbruch
Der Brent Ölpreis notiert am Montagvormittag wieder nahe der psychologisch wichtigen Kurszone bei 80 US-Dollar. Ein Durchbruch könnte eventuell einen dynamischen Impuls in Richtung der Preiszone bei ca. 82,50 US-Dollar je Fass bewerkstelligen. In diesem Bereich befindet sich das 61,8 % Fibonacci-Retracement.

Der weiterhin schwächere US-Dollar könnte den Impuls ebenfalls unterstützen. In der Regel steigt das Handelsvolumen im Öl zur Eröffnung der US Märkte. Zusätzlich dazu kommt, dass in China und Japan Feiertag ist, sodass das Handelsvolumen bzw. die Dynamik am Montag eher spärlich ausfallen, aber zur US Markteröffnung steigen dürfte.

Brent Öpreis Chartanalyse


Quelle: IG Handelsplattform

 


 

OPEC+ Staaten wollen die Produktion vorerst nicht ausweiten
Fundamental betrachtet, dürfte die generelle Stabilität seitens der OPEC+ Staaten begünstigt worden sein. Diese haben im Rahmen des informellen Treffens am Sonntag in Algiers angekündigt, vorerst keine Produktionsausweitungen zu tätigen.

Grund dafür sei die stabile Nachfrage seitens der Kunden, die aber nicht hoch genug ist, um mehr zu produzieren. Damit stellen sich die produzierenden Länder zunächst einmal gegen die Forderungen des US Präsidenten und weisen die Anschuldigungen zurück, denen nach das Konglomerat die Preise bewusst oben halten wolle.

 

Weitere Analysen zu Öl:

 


Diese Analyse stammt von DailyFX. DailyFX ist eine Nachrichten und Analysen Website der IG Group.

 

Disclaimer
Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.

Disclaimer

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. Diese Information wurde von IG Europe GmbH und IG Markets Ltd (zusammen IG) bereitgestellt. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge