BUND Future – Jetzt auch bei CFD-Broker GKFX handelbar!

GKFX: Der CFD Broker GKFX mit Niederlassung in Frankfurt am Main bietet ab sofort für seine Kunden einen CFD auf den Bund Future an. Damit erweitert der Broker sein Portfolio um ein bei vielen Tradern beliebtes Produkt. Mithilfe des Bund Future können Trader auf fallende, beziehungsweise steigende Marktzinsen setzen.

 

CFD auf die deutsche Bundesanleihe

GKFX offeriert seinen Kunden ab sofort einen CFD auf Bund Future, der mit einem Spread von 0,03 und einer Margin von 0,5% bereits in kleinen Kontraktgrößen gehandelt werden kann. Mit CFDs auf Anleihen können unsere Kunden optimal auf Änderungen an den Zinsmärkten reagieren und daran direkt partizipieren. GKFX stellt somit erneut seine Flexibilität unter Beweis, in dem der CFD Broker sein Produktangebot an die Kundennachfrage und Marktbegebenheiten anpasst.

 

Arkadius Materla, Managing Director GKFX Deutschland, führt dazu aus: "Mit dem CFD auf den Bund Future führen wir nicht nur ein neues Handelsinstrument ein, sondern erschließen eine völlig neue Asset-Klasse".

 

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge