DAX bekommt politische Breitseite – Britisches Pfund im Fokus

CMC Markets:

Die politische Breitseite in Form eines drohenden „harten Brexit“ und der Einlassungen Donald Trumps bringt den Deutschen Aktienindex heute Morgen leicht unter Druck. Der überbordende Optimismus, der die Kurse in den vergangenen Wochen bestimmte, scheint erst einmal raus zu sein.
 

Wegen eines Feiertages in den USA fehlt heute auch ein wenig das Volumen. Das Britische Pfund  ist zwar auf einem neuen Rekordtief in die neue Handelswoche gestartet, schafft aber vor der Eröffnung des Londoner Handels ein kleines Comeback. Vielleicht wittern hier einige schon die Chance, dass Donald Trump nach einem Brexit wie angekündigt ein schnelles neues Handelsabkommen mit Großbritannien schließen wird.

 

Disclaimer

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge