DAX findet den Weg ins Plus – Vorsicht treibt die Kurse nach oben

CMC Markets: Die ersten guten Nachrichten aus der laufenden Berichtssaison machen Hoffnung darauf, dass der Handelskonflikt noch keine so tiefen Spuren in den Bilanzen der Unternehmen hinterlassen hat und auch die Prognosen für die Zukunft weiter optimistisch bleiben. Das ist das Fundament, das die Börsen jetzt stützt.

Ein gewisses Maß an Skepsis und Vorsicht verhindert aktuell schlimmere Kursabstürze, da viele professionelle Investoren in diesem unsicheren Umfeld stark abgesichert unterwegs sind. Im Gegenteil: In dieser Konstellation kann es auch jederzeit zu einer Rally kommen, da dann diese Anleger gezwungen sind, auf den wieder anfahrenden Zug aufzuspringen.

Am deutschen Aktienmarkt geht es beim DAX immer noch um die Widerstandszone bei 12.600 Punkten. Fällt diese Marke, kann es schnell weiter nach oben gehen. Bedingung dafür ist, dass es im Thema Handelskonflikt ruhig bleibt und die Berichtssaison so gut weiter geht wie sie in der vergangenen Woche begonnen hat.

Disclaimer

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge