DAX gibt wieder Vollgas!

GKFX: Nach zwei Verlustwochen in Folge scheint sich die Lage beim deutschen Leitindex leicht entspannt zu haben. Am Dienstag schloss der DAX 0,4% höher bei 11.309 Punkten.

Zu den Verlierern am gestrigen Tag gehörten allerdings Automobilwerte, da Herr Trump möglicherweise schon in der nächsten Woche nach dem G20 Gipfel in Buenos Aires, 25 Prozent Importzoll auf Autos aus allen Ländern außer Kanada und Mexiko verhängen könnte.

Charttechnik/Tageschart

Vorbörslich notiert der Index bereits etwas höher und dürfte somit die Korrekturbewegung im Tageschart weiter fortsetzen. Der nächste Anlaufpunkt auf der Oberseite ist schnell ausgemacht und befindet sich bei 11.691. Spätestens an diesem Punkt sollten die Shorties wieder angreifen und anschließend im Rahmen einer dynamischen Abwärtsbewegung das Tief bei 11.008 ansteuern.

Sollte ihnen das nicht gelingen, sehen wir eine deutliche Abschwächung an der Bären-Front.

 


 

Stundenchart

Auf dem Weg nach oben hat sich ein kleiner Zwischentrend etabliert. Damit er ausgedehnt werden kann, müsste das Hoch bei 11.442 nachhaltig bezwungen werden.

Eine vollständige Trendumkehr in der kurzfristigen Ausrichtung, würde sich aber erst ab der Marke von 11.568 Zählern vollziehen.

 

DAX vom 28.11.2018

Dax Chart 28.11.2018

 


 

Disclaimer
Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge