DAX heute – Positive Impulse von der Wall Street

IGDank freundlicher Vorgaben von der Wall Street dürfte der DAX heute mit Kursaufschlägen in den Tag starten. Vorbörslich notiert der deutsche Leitindex bei IG bei 13.248 Punkten, rund 0,5% über dem Schlusskurs vom Montag.

Die Marktzulassung eines Impfstoffes gegen das Coronavirus rückt näher. Der vom Mainzer Biotechnologieunternehmen Biontech und dem US-Pharmariesen Pfizer entwickelte Impfstoffkandidat könnte bei einer Notfallzulassung durch die Gesundheitsbehörde FDA bereits ab dem 11. Dezember erhältlich sein.

Zudem hat AstraZeneca hat positive Testdaten eines weiteres Impstoffes vorgelegt. Für viele Marktteilnehmer ist ein Ende der Pandemie absehbar.

Dennoch halten sich die Reaktionen an den Finanzmärkten noch in Grenzen. Der Knoten könnte platzen, wenn es zu einer flächendeckenden Impfung und einem Rückgang der Infektionszahlen kommt.

Heute bleibt es abzuwarten, ob der DAX die vorbörslichen Kursgewinne verteidigen kann. Gestern sah es auch nach einem freundlichen Tag aus. Am Ende der Handelssitzung mussten die Bullen jedoch das Feld räumen.

 


 

Termine die für die Anleger wichtig sind

Konjunkturdaten

D : Ifo-Geschäftsklimaindex November (10:00 Uhr)

USA : Verbrauchervertrauen November (16:00 Uhr)

DAX Prognose

Seit dem 9. November bewegt sich der DAX nicht großartig von der Stelle. Im Stundenchart ist im Bereich bei 13.298/13.014 Punkten eine Trading Zone zu sehen. Gestern notierte der deutsche Leitindex darüber, konnte die Oberseite der Handelsspanne jedoch nicht auf Schlusskursbasis überwinden.

Heute sieht es nach einem weiteren Ausbruchsversuch aus. Erst bei einem Sprung über die obere Begrenzung bei 13.298 Zählern könnte der nächste hartnäckige Widerstand bei 13.315 Punkten in Angriff genommen werden. Allerdings ist der DAX daran bereits mehrmals gescheitert.

DAX Chart auf Stundenbasis

DAX Stundenchart; Quelle: ProRealTime

DAX Stundenchart; Quelle: ProRealTime

Disclaimer & Risikohinweis

75% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. Diese Information wurde von IG Europe GmbH und IG Markets Ltd (zusammen IG) bereitgestellt. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge