DAX mit Blick in die USA weiter verhalten

ActivTrades: Die Anleger und Investoren haben im DAX mit Blick in die USA auch am Dienstag einen eher verhaltenen Handelstag erlebt.

Der Index blickte während des Tages ins Minus, konnte aber zum Ende des Handelstages sein Minus fast komplett wettmachen.

Der deutsche Leitindex schloss bei 18.716,42 Punkten mit einem leichten Kursabschlag von 0,14 Prozent.

Selten hatten die Inflationsdaten einen derart richtungsweisenden Charakter wie am heutigen Mittwoch.

Da die Aktienmärkte bereits optimistisch Zinssenkungen eingepreist haben, hat die Preissteigerungsrate, die heute um 14:30 Uhr mitteleuropäischer Zeit veröffentlicht wird, förmlich eine gewisse Sprengkraft.

Der Markt geht allgemein davon aus, dass die Inflation, nach zuletzt drei Datenpunkten mit steigender Inflation, wieder leicht rückläufig ist und mit einem Wert von 3,4 Prozent erwartet wird.

Hier liegen bei abflauender Inflation sowohl die Hoffnungen als auch bei einer stagnierenden bzw. steigenden Inflation die Ă„ngste der Marktteilnehmer.

Die Richtung scheint im Vornherein unklar zu sein, mit Sicherheit muss aber mit einer erhöhten Volatilität gerechnet werden, die sowohl die Kurse nach oben wie auch nach unten beeinflussen kann.

 

Brenntag nach Geschäftsbericht schwer unter Druck

Bei den Einzelwerten setzte sich am gestrigen Dienstag die Aktie von Sartorius mit einem Kursaufschlag von 4,3 Prozent an die Spitze des DAX, während die Aktie von Brenntag mit einem Minus von 8 Prozent am Ende der DAX-Werte zu finden war.

Folglich ist Brenntag nach seinem Geschäftsbericht mit überraschend schwachen Zahlen von den Anlegern und Investoren deutlich abverkauft worden.

Der Abverkauf hat durch die Herabstufung der Aktie durch einige Analysehäuser zusätzlich an Dynamik gewonnen.

Analysten sehen den Preisdruck, welchem Brenntag ausgesetzt ist, kritisch.

Die Abwärtsbewegung könnte sich aufgrund der Herabstufung der Aktie demzufolge weiter beschleunigen, sollte der Gesamtmarkt unter Verkaufsdruck geraten.

 

Brenntag Aktie

Themen im Artikel

Infos ĂĽber ActivTrades

  • Online Broker
  • Daytrade Broker
  • Forex Broker
  • CFD Broker
  • ETF Broker
  • Krypto Broker
ActivTrades:

Der Broker ActivTrades bietet Anlegern nicht nur einen schnellen, sondern auch einen zuverlässigen Zugang zum Intraday-Handel mit CFDs auf über 1.000 Basiswerte in 7 Anlageklassen. Darüber hinaus bietet der Forex- und CFD-Broker neben einer fortschrittlichen Handelsplattform über das 24 Stunde...

Disclaimer & Risikohinweis

68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageauskunft dar. Sie wurden nicht im Einklang mit den rechtlichen Anforderungen erstellt, welche eine unabhängige Anlageauskunft fördern soll, und ist demnach als Marketingmitteilung zu verstehen. Die Informationen beinhalten keine Auskunft über ActivTrades Preise, oder ein Angebot oder Aufforderung zu einer Transaktion in irgendeinem Finanzinstrument. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Information gegeben. Alle Informationen berücksichtigen nicht die individuellen Anlageziele und die Finanzsituation der Empfänger. Renditeentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator zukünftiger Entwicklungen. ActivTrades bietet ausschließlich einen Auftragsdurchführungsservice an. Folglich geschieht der Handel auf Basis dieser Information auf eigenes Risiko.

[link-whisper-related-posts]

ActivTrades News

Weitere Trading News