DAX mit Konsolidierungswoche – Chinas Wirtschaft sendet Signal der Stabilisierung

CMC Markets: Nach drei Wochen Rally liegt nun eine Woche der Konsolidierung hinter dem Deutschen Aktienindex. Es sei denn, die Arbeitsmarktdaten, die heute schon um 13.30 Uhr deutscher Zeit veröffentlicht werden, sorgen doch noch einmal für eine starke Bewegung vor dem Wochenende. Ansonsten ist das, was sich am deutschen Aktienmarkt aktuell abspielt, sehr gesund. Kleinere Rücksetzer wurden in den vergangenen Tagen schnell wieder gekauft und Verkaufssignale aus technischer Sicht sind bislang ausgeblieben – der Markt will und kann deshalb weiter nach oben laufen.

Gestützt werden die Kurse zum heutigen Handelsstart von guten Wirtschaftsdaten aus China. Der Caixin-Einkaufsmanagerindex ist im Oktober leicht auf 51,7 Zähler gestiegen und konnte sich damit weiter von der Expansionsschwelle von 50 Punkten nach oben absetzen. Erwartet wurde hingegen ein Rückgang. Die Daten sind zwar nicht überragend, aber sie deuten auf eine Stabilisierung hin.

Genau das, was die Investoren jetzt brauchen, Signale für eine konjunkturelle Stabilisierung.

Sie greifen, was die Zahlen aus der Industrie angeht, derzeit nach jedem Strohhalm.

 


Was den Handelsstreit zwischen den USA und China angeht, bleibt zu hoffen, dass es nach der Absage des APEC-Gipfels in Chile tatsächlich nur eine Frage des Ortes ist, wo die erste Phase eines Handelsabkommens unterzeichnet wird und nicht, ob ein Deal zustande kommt.

Zweifel Chinas an einer langfristig tragbaren Lösung hatten gestern zu einer leichten Stimmungseintrübung geführt.

Noch mehr solche Nachrichten und eine erneute Zuspitzung dieses Konflikts wären Gift für die Aktienmärkte.

Denn im Moment rechnet an der Börse kaum jemand damit.

 

Disclaimer

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge