DAX: Rally legt Pause ein

  • DAX-Rally legt Pause ein
  • Warten auf neue Impulse

 

CMC Markets: Die starke Rally im Deutschen Aktienindex und an den US-Börsen legt heute vorerst eine Pause ein. Die Anleger warten nun auf weitere Impulse, um das verbesserte Sentiment aufrecht zu halten. Die heute besser als erwartet ausgefallenen ADP-Arbeitsmarktdaten reichten dabei lediglich für eine Unterstützung. Heute Abend steht noch der Konjunkturbericht der US-Notenbank auf der Agenda, der einen Einblick über die wirtschaftliche Entwicklung der verschiedenen Fed-Bezirke liefern soll.


Der zuletzt positive Faktor einer Rohölpreiserholung gerät ebenfalls ins Stocken. Bei der Sorte Brent macht nach oben die 37-Dollar-Marke Probleme, so gerät aktuell die 36er Marke wieder in den Fokus. Der DOE-Report zeigte heute einen Anstieg der Rohölvorräte in den USA um mehr als 10 Millionen Barrel, was sogar den gestrigen API-Report in den Schatten stellt.


Aus charttechnischer Sicht gilt es für den DAX, in den nächsten Tagen das Ausbruchsniveau um 9.600 Punkte zu verteidigen, um keinen Fehlausbruch über die Abwärtstrendlinie aus dem Dezember zu signalisieren. Dann hält er sich auch die Möglichkeit offen, zeitnah noch in Richtung 9.900 Punkte zu laufen.

 

Autor: Andreas Paciorek
 

Disclaimer

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge