DAX: Spannung vor FED-Sitzung

flatex: Der deutsche Leitindex hat am Dienstag einen Turnaround vollzogen. Am Ende des Handelstages lag der DAX 0,89 Prozent höher bei 9.822 Punkten.

 

Angriff auf die 10.000 Punkte?

Aus charttechnischer Perspektive gilt es für die Bullen zunächst, sich oberhalb der Unterstützungszone bei 9.800 Punkten zu behaupten. Können sich die Bullen hier etablieren, warten die nächsten Ziele im Bereich des Vortageshochs bei 9.870 bzw. bei 9.880 Punkten. Oberhalb von 9.940 Punkten ist mit einem schnellen Angriff auf die 10.000-Punktemarke zu rechnen. Auf der Unterseite finden sich die ersten Zwischenziele bei 9.750 sowie 9.700 Punkten. 

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73,1% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge