DAX vor Ausbruch nach oben -Wall Street schmeißt den Motor wieder an

CMC Markets: Die Börsen nehmen wieder Fahrt auf. Der Deutsche Aktienindex hat heute die Chance auf einen Ausbruch nach oben. Gerade kommt richtig Kaufdruck an der Frankfurter Börse auf. Die Investoren sind guten Mutes, dass das Wirtschaftswachstum im ersten Quartal 2020 wieder zurückkehrt. Ein Schlusskurs über 12.804 Punkten im DAX wäre das notwendige Signal für eine Fortsetzung der Rally bis in die Region um 13.400 Zähler.

Die Apple-Aktie als US-Schwergewicht profitiert von der iPhone-Absatzfantasie und steigt auf ein Allzeithoch. Die in den vergangenen Wochen fast zum Stillstand gekommene Lokomotive Wall Street könnte in den kommenden Wochen wieder zum Zugpferd für den DAX werden. Die Messlatte für die laufende Berichtssaison hängt tief. Es dürfte also einfach werden, positive Überraschungen zu liefern und damit ein Kursfeuerwerk am US-Aktienmarkt zu entfachen.

Ganz wichtig aber bleibt die Entwicklung im Handelskonflikt. Hier darf jetzt nichts mehr schief gehen.

Eine neue Eskalation trägt die Gefahr in sich, dass es danach ungeordnet zugeht.

Unternehmen, die mit Entlassungen bislang zögerten, könnten anfangen, im großen Stil Mitarbeiter freizustellen.

Dann könnte sich die Weltwirtschaft tatsächlich in eine Abwärtsspirale begeben.

 


Einigen sich allerdings die Streithähne im wie von der neuen IWF-Chefin bezeichneten „bescheuerten“ Handelsstreit, könnte das weltweite Wachstum zeitnah wieder zurückkehren. Aufgestaute Investitionen könnten getätigt werden.

Die beiden Parteien – China und die USA – könnten sich als Sieger feiern.

Und US-Präsident Trump könnte das Momentum eines nach oben ausbrechenden Aktienmarktes nutzen, um sich im kommenden Jahr wiederwählen zu lassen.

 

 

Disclaimer

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge