Drei neue UBS-ETFs auf Xetra gestartet

Erster ETF auf den HFRX Global Hedge Fund Index handelbar

Seit Freitag ist der erste Hedgefonds-ETF des Emittenten UBS ETFs plc sowie zwei neue Aktienindexfonds des Emittenten UBS ETF SICAV im XTF-Segment der Deutschen Börse handelbar.

UBS ETFs plc – HFRX Global Hedge Index SF

  • Anlageklasse: Aktienindex-ETF
  • ISIN: IE00B52TX001
  • Managementgebühr: 0,60 Prozent
  • Ertragsverwendung: thesaurierend
  • Benchmark: HFRX Global Hedge Fund Index

Der zugrundeliegende Index ist so zusammengesetzt, dass er das gesamte Hedgefonds-Universum repräsentiert. Er umfasst alle verfügbaren Hedgefonds-Strategien, unter anderem Convertible Arbitrage (Ausnutzung von Bewertungsunterschieden zwischen Wandelanleihen und Aktien), Distressed Securities (Investition in Unternehmen, die sich in finanziellen oder operativen Schwierigkeiten befinden) und Equity Hedge (Kauf von unterbewerteten Aktien und gleichzeitiger Verkauf von überbewerteten Aktien). Die verschiedenen Strategien werden so gewichtet, dass sie die Verteilung der Vermögenswerte in der Hedgefonds-Branche widerspiegeln.

UBS-ETF MSCI Emerging Markets A

  • Anlageklasse: Aktienindex-ETF
  • ISIN: LU0480132876
  • Managementgebühr: 0,65 Prozent
  • Ertragsverwendung: ausschüttend
  • Benchmark: MSCI Emerging Markets

UBS-ETF MSCI Emerging Markets I

  • Anlageklasse: Aktienindex-ETF
  • ISIN: LU0480133098
  • Managementgebühr: 0,40 Prozent
  • Ertragsverwendung: ausschüttend
  • Benchmark: MSCI Emerging Markets

Mit diesen beiden ETFs können Anleger an der Wertentwicklung des MSCI Emerging Markets Index partizipieren. Der Index berücksichtigt derzeit Unternehmen aus den Schwellenländern Ägypten, Brasilien, Chile, China, Indien, Indonesien, Kolumbien, Korea, Malaysia, Marokko, Mexiko, Peru, Philippinen, Polen, Russland, Südafrika, Taiwan, Thailand, Tschechische Republik, Türkei und Ungarn. Damit bildet der Index ca. 85 Prozent der Marktkapitalisierung dieses Gesamtmarktes ab. Der UBS-ETF MSCI Emerging Markets I richtet sich primär an institutionelle Anleger.

Weitere Brokerage Meldugen:

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge