Europäische Börsen mit Verlusten – zweite Welle der Pandemie nicht im Griff

ActivTrades: Europäische Börsen setzen am Dienstag ihre Verluste fort, nachdem über Nacht auch US-Futures einen Rückgang aufwiesen. Investoren versuchen derzeit zu ergründen, wie sich zunehmende Einschränkungen auf die Volkswirtschaften aufgrund der anhalten Covid-Pandemie auswirken werden könnten und verringern den Anteil risikobehafteter Papiere aus ihrem Depot angesichts der vorherrschenden Unsicherheit.

Dies kommt insbesondere in Europa zum Tragen: derzeit wird erwartet, dass der französische Präsident Macron weitere Maßnahmen wie Ausgangssperren und neue Eindämmungen sozialer Aktivitäten verkünden wird, da Frankreich (ähnlich wie in Spanien und Italien) augenscheinlich die Pandemie nicht in den Griff zu bekommen scheint.

 


 

Auch drückt die Unsicherheit im Vorfeld der US-Präsidentschaftswahl in Verbindung mit der Enttäuschung über die fehlende Einigung zum neuen Steuerpaket für die amerikanische Wirtschaft auf die kurzfristige Stimmung die Märkte.

Sollte dieses Szenario anhalten, wird sich das Augenmerk der Investoren fürs Erste womöglich weiter auf sichere Häfen wie JPY, USD oder auch Anleihen richten und Aktienwerte ihre bärischen Korrekturen fortsetzen.

Für heute stehen Wirtschaftsdaten in den USA an: sowohl der Auftragseingang für langlebige Gebrauchsgüter wie auch der CB Index zum Konsumentenvertrauen. Darüber hinaus warten Anleger auf Unternehmensergebnisse wie beispielsweise von HSBC; Merck & Co, Microsoft, Pfizer und 3M.

 

Disclaimer & Risikohinweis

76 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageauskunft dar. Sie wurden nicht im Einklang mit den rechtlichen Anforderungen erstellt, welche eine unabhängige Anlageauskunft fördern soll, und ist demnach als Marketingmitteilung zu verstehen. Alle Informationen wurden durch ActivTrades PLC (“AT”) erstellt. Die Informationen beinhalten keine Auskunft über ATs Preise, oder ein Angebot oder Aufforderung zu einer Transaktion in irgendeinem Finanzinstrument. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Information gegeben. Alle Informationen berücksichtigen nicht die individuellen Anlageziele und die Finanzsituation der Empfänger. Renditeentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator zukünftiger Entwicklungen. AT bietet ausschließlich einen Auftragsdurchführungsservice an. Folglich geschieht der Handel auf Basis dieser Information auf eigenes Risiko.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge