EURUSD steigt nach düsteren US-Daten über 1,13er-Marke

XTB: Der ADP-Bericht zeigte im Mai nur einen Anstieg der privaten Beschäftigung in den USA von 27 Tsd. – das schlechteste Ergebnis seit März 2010. Neben anderen glanzlosen Berichten könnte dies ein weiteres Zeichen für eine wirtschaftliche Verlangsamung sein, und der Bericht dürfte die Spekulationen über eine Zinssenkung weiter angeheizt haben.

Der EURUSD stieg daraufhin über die 1,13er-Marke – das höchste Kursniveau seit Mitte April. Händler erwarten heute Nachmittag um 16.00 Uhr noch den ISM-Dienstleistungsindex.

 


 

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen stellen keine Handlungsansätze von XTB dar. Telefonate können aufgezeichnet werden.

X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist Finanzdienstleister mit registriertem Sitz in der Mainzer Landstraße 47, 60329 Frankfurt am Main, Deutschland, eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main, Deutschland; Handelsregisternummer: HRB 84148. X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist registriert bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und unterliegt grundsätzlich der Aufsicht und Kontrolle der polnischen Finanzaufsichtsbehörde KNF.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge