Fit für den Krypto-Handel – mit WH SelfInvest

WH SelfInvest: Der Handel mit Kryptowährungen wird immer beliebter. Doch noch immer fällt vielen der Einstieg schwer, angesichts der vielen Informationen, Angebote und Gerüchte, die im Umlauf sind.

Der Broker WH SelfInvest hat es sich zur Aufgabe gemacht, Anlegern hierbei Hilfestellung zu leisten. Daher bietet er nicht nur den Handel mit 20 Kryptowährungen über ein echtes Multiwährungskonto an, sondern unterstützt auch bei der Fort- und Weiterbildung – mit Webinaren, dem Börsenforum www.boersen-loewen.de oder als Sponsor der ersten Crypto Convention.

Während der Bitcoin mittlerweile ein fester Bestandteil der täglichen Finanznachrichten ist, sind andere Kryptowährungen wie Ethereum, Stellar oder Ripple weiterhin nur einem kleinen Teil der Anleger bekannt – zu Unrecht, wie Experten finden. Denn gerade bei den weniger prominenten Kryptowährungen kann sich der Einstieg durchaus lohnen.

Voraussetzung für den Erfolg beim Trading mit Bitcoin, Ethereum und Co. sind jedoch das nötige Wissen sowie ein zuverlässiger Partner für den Handel. Beides finden Anleger beim mehrfach preisgekrönten Broker WH SelfInvest, der sein Angebot an Kryptowährungen gerade nochmal kräftig auf 20 Währungen erweitert hat.

„Unsere Mission ist es, den Kryptohandel sicher und einfach für alle anzubieten. Doch damit ist es natürlich nicht getan, denn auch hier ist Wissen der Schlüssel zu Erfolg. Dieses wollen wir vermitteln und damit Deutschland fit für den Kryptohandel machen“, erklärt Dominic Schorle, Leiter der deutschen Niederlassung von WH SelfInvest in Frankfurt.

 

Crypto Convention

„Deshalb haben wir uns auch entschlossen, die erste Crypto Convention im Juli als Sponsor zu unterstützen. Ziel war es, international bekannte Blockchain- und Kryptowährungs-Experten auf einer Veranstaltung mit interessierten Anlegern zusammenzubringen, um so den Informations- und Ideenaustausch zu ermöglichen. Mit zahlreichen namhaften Speakern wie Finanzdiva Katja Eckhard, Julian Hosp, Markus Miller und Sascha Huber war die erste Auflage der Crypto Convention ein voller Erfolg und eine optimale Ergänzung zu unserem hauseigenen Fort- und Weiterbildungsprogramm, bei dem es ebenfalls um die Vermittlung fundierter Informationen geht und nicht nur darum, wie man das schnelle Geld macht.“

 


 

Kryptowährungen – wachsendes Interesse bei WHS Tradern

Tatsächlich beobachtet der Broker ein reges und stetig wachsendes Interesse, am Boom der Kryptowährungen zu partizipieren, insbesondere mit einem seriösen und regulierten Unternehmen als Partner.

Für interessierte Anleger hat WH SelfInvest daher mit seinem Multiwährungskonto „Aktien & Mehr“ das optimale Angebot geschaffen.

Im Gegensatz zum herkömmlichen Handel mit Kryptowährungen benötigen Trader so kein extra Wallet mehr, sondern können Bitcoin & Co. direkt ohne Emittentenrisiko oder den Umweg über eine der Kryptobörsen handeln.

Disclaimer & Risikohinweis

67% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFDs (Contracts for Difference) sind komplexe Finanzinstrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital. Stellen Sie daher sicher, daß Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und sich das Risiko eines Verlustes leisten können.

Weitere Trading News Weitere Trading News