GBPUSD mit Luft nach unten aber auch bullischem Potential

Tickmill: Der GBP/USD Wechselkurs kommt von seinen Hochs zurück. Kommt es zeitnah zum Richtungswechsel oder laufen die Korrekturen in tiefere Gefilde. GBPUSD ist in seinem jüngsten Aufwärtstrend deutlich über den Widerstand bei 1,26480 USD gelaufen und konnte mit 1,28130 USD ein neues Zwischenhoch über diesem wichtigen Level markieren.

Die laufende Korrektur fand an der Unterstützung um das größere Ausbruchslevel bei gut 1,26480 USD keinen Halt.

Durch den Bruch unter den genannten Support, finden bärisch orientierte Trader mögliche Kursziele am Korrekturtrendtief bei 1,25000 USD bzw. dem Kauflevel um 1,23650 USD.

 


 

Schaffen es die Bullen sich wieder durchzusetzen, stehen die Chancen für erneute Anstiege zum Trendhoch bzw. darüber hinaus in Richtung 1,32000 USD recht gut.

 

 

GBPUSD hier liegen die Ziele für die Bären

GBPUSD hier liegen die Ziele für die Bären

Disclaimer

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko. Durch Leverage kann Kapital schnell verloren werden. 73% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei Tickmill UK Ltd. Überlegen Sie sich, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge