Gold wird aktuell wieder zu Geld gemacht!

Tickmill: Gold kann sich dem weitläufigen Verkaufsdruck an den Märkten nicht entziehen.

Seit dem Jahreshoch bei 1.703 USD vom 09. März sieht sich das Edelmetall mit einem Verkaufsüberhang konfrontiert.

Weiter fallenden Preisen bieten die untergeordneten Kaufbereiche um 1.561 USD, 1.548 USD sowie das Trendtief bei 1.536 USD Unterstützung.

Bei Kursanstiegen liegen die Orientierungsbereiche auf Grund der hohen Schwankungsbreite weiter entfernt.

 


 

Zu nennen sind der letzte Verkaufsbereich um 1.642 USD sowie das Korrekturhoch der Abwärtsbewegung um 1.672 USD.

 

Gold unter Druck in Richtung wichtiger Supports

Gold unter Druck in Richtung wichtiger Supports

Disclaimer

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko. Durch Leverage kann Kapital schnell verloren werden. 73% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei Tickmill UK Ltd. Überlegen Sie sich, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge