justTRADE erweitert sein Angebot an handelbaren Kryptowerten um Polkadot und Uniswap

justTRADE: Ende Oktober 2020 startete justTRADE als erster deutscher Online-Broker erfolgreich den Handel von Kryptowerten und Wertpapieren aus einem Depot heraus. Zum Start waren die 5 beliebten Kryptowerte Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Ripple und Bitcoin Cash handelbar. Im Juni diesen Jahres kamen EOS, Chainlink und Stellar hinzu.

Nun erweitert justTRADE sein Angebot um die stark nachgefragten Werte Polkadot und Uniswap.

justTRADE Kunden können nun 10 Kryptowerte, 9.500 Aktien und ETFs sowie 500.000 Zertifikate handeln. Mit 3 Börsenplätzen, 4 namhaften Zertifikate-Emittenten (Citi, Société Générale, UBS und Vontobel), ETFs und ETCs von 9 bekannten Anbietern (Amundi, DWS, iShares, Lyxor, Vanguard, VanEck, UBS, WisdomTree und GlobalX) sowie dem Kryptohandel mit Bitcoin, EOS, Chainlink und Co. bietet justTRADE eine Auswahl, die es nicht noch einmal gibt. Und das Ganze für dauerhaft 0€ Orderentgelt.

„Der Kryptohandel ist mittlerweile ein fester Bestandteil unseres Angebots und die Nachfrage nach einer einfachen und kostengünstigen Möglichkeit des Handels bei einem deutschen Anbieter ist ungebremst“, so Ralf Oetting Geschäftsführer und Gründer von justTRADE.

Michael B. Bußhaus, Geschäftsführer und Mitgründer von justTRADE ergänzt: „Deshalb war es für uns ein konsequenter Schritt, unser Angebot an Kryptowährungen zu erweitern und unseren Kunden den Zugang zu den beiden spannenden Kryptowerten Polkadot und Uniswap zu ermöglichen. Ein weiterer Ausbau ist geplant.“

Die Qualität und Breite des justTRADE Angebots zu einem unschlagbar günstigen Preis wird belohnt. So wurde justTRADE kürzlich bei der Wahl zur Krypto-Börse 2021 von extraETF als Testsieger ausgezeichnet und das zudem als einziger Anbieter mit der Note „sehr gut“.

Auch im Handel mit den neuen Kryptowerten Polkadot und Uniswap bleibt justTRADE seiner Preispolitik natürlich treu und bietet den Handel ebenfalls komplett ohne Orderentgelt oder Netzwerkgebühren an.

So können die nun 10 Kryptowerte mit einem extrem günstigen Minimumspread von 0,30% anteilig für Kauf und Verkauf gehandelt werden.

Damit ist das Angebot in Deutschland einzigartig und günstiger als die meisten Wettbewerber.

 


 

Die Verwahrung ist ebenfalls kostenfrei und erfolgt in Kooperation mit dem Münchener Bankhaus von der Heydt, welches als eine der ersten deutschen Banken für Kunden die Verwahrung von Kryptowerten anbietet.

Sicherheit Made in Germany ist für die Kunden von justTRADE somit auch im Kryptohandel gegeben. Die Kontoführung übernimmt die renommierte deutsche Privatbank Sutor Bank aus Hamburg, über die die Kundeneinlagen sowohl der gesetzlichen als auch der freiwilligen Einlagensicherung unterliegen.

Die Erweiterung des Angebots auf 10 Kryptowerte ist nur ein nächster Schritt.

Das Team von justTRADE hat schon die nächsten Produkterweiterungen und Innovationen in Vorbereitung, über die sich die Kunden in nächster Zeit freuen dürfen.

Weitere Informationen gibts hier…

Disclaimer & Risikohinweis

Der Service justTRADE wird von der Sutor Bank erbracht und wurde an die JT Technologies GmbH ausgelagert. Alle Tätigkeiten, die eine aufsichtsrechtliche Zulassung erfordern, insbesondere das Einlagen- und Finanzkommissionsgeschäft, werden von der Sutor Bank erbracht.

Weitere Trading News Weitere Trading News