Ölpreise weiter im Aufwind – aber Risiken nicht vergessen!

ActivTrades: Die Ölpreise sind auch gestern wieder gestiegen. Die amerikanische Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg auf den höchsten Stand seit Mai 2015, fiel dann aber wieder etwas zurück.

Seit Jahresanfang befinden sich die Ölpreise auf der Überholt und setzen damit ihre Erholung von Mitte 2017 fort. Weiter sinkende US-Ölreserven und eine hohe Einhaltungsquote der Produktionskürzung der OPEC und Russland sorgen für Auftrieb am Ölmarkt.

Investoren rechnen wegen der Verlängerung der Förderkürzung auch zukünftig mit sinkenden Rohölbeständen. Allerdings soll das zuletzt beschlossene Förderlimit bereits Mitte des Jahres überprüft werden. Insofern besteht die Möglichkeit, dass die Vereinbarung über die Förderkürzung früher als erwartet endet, sofern die Ölpreise weiter steigen.

Denn das macht die Förderung von Schieferöl wieder sehr profitabel und das führt wahrscheinlich erneut zu einer massiven Steigerung der Angebotsmenge an Öl auf dem Weltmarkt.

Dies könnte die OPEC und Russland entmutigen, die Vereinbarung über die Förderkürzung bis Ende des Jahres aufrechtzuerhalten, da sie mit Sicherheit keine weiteren Marktanteile an die USA verlieren wollen.

Insofern besteht ein großes Risiko, dass das Abkommen bereits vorher beendet wird und höchstwahrscheinlich in einem erneuten Angebotskrieg endet.

Wir erwarten zwar jetzt keine schnelle Trendumkehr im Ölpreis, aber die Kursregion um 65 bis 75 Dollar dürfte eine Hürde darstellen, die angesichts der o.g. Risiken nicht so einfach übersprungen werden kann.

Malte Kaub

Hinweis: Alle gehebelten Produkte tragen ein hohes Maß an Risiko für Ihr Kapital. Die hier formulierten Gedanken und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansicht von ActivTrades Plc wider. Dieser Kommentar ist nur zu Informationszwecken und sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden. Jegliche Prognosen sind keine verlässlichen Indikatoren für künftige Kursentwicklungen. Die Entscheidung, diese Ideen und Vorschläge umzusetzen, liegt im alleinigen Ermessen des Lesers. ActivTrades PLC ist von der britischen Financial Conduct Authority (FCA – Registrierungsnummer 434413) zugelassen und wird von dieser reguliert.

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 69% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageauskunft dar. Sie wurden nicht im Einklang mit den rechtlichen Anforderungen erstellt, welche eine unabhängige Anlageauskunft fördern soll, und ist demnach als Marketingmitteilung zu verstehen. Alle Informationen wurden durch ActivTrades PLC (“AT”) erstellt. Die Informationen beinhalten keine Auskunft über ATs Preise, oder ein Angebot oder Aufforderung zu einer Transaktion in irgendeinem Finanzinstrument. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Information gegeben. Alle Informationen berücksichtigen nicht die individuellen Anlageziele und die Finanzsituation der Empfänger. Renditeentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator zukünftiger Entwicklungen. AT bietet ausschließlich einen Auftragsdurchführungsservice an. Folglich geschieht der Handel auf Basis dieser Information auf eigenes Risiko.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge