Rekordhoch am Aktienmarkt während Anleiherenditen fallen

ThinkForex: Rekordwerte wurden am Dienstag beobachtet. Der FTSE Index erholte sich von den Brexitverlusten und Investoren die an der Rallye nicht teilnahmen, sind enorm enttäuscht diese Gelegenheit nicht genutzt zu haben. Der Grund für die Rallye am Aktienmarkt liegt an sehr niedrigen Anleiherenditen, angetrieben durch eine lockere Geldpolitik. Die BoE machte die Kassen auf und der Rückgang des britischen Pfund liefert weiteren Rückenwind für die FTSE 100 und FTSE 250 Indizes.


Es ist von wichtiger Bedeutung, dass die Politik der BoE Gegenreaktionen anderer Zentralbanken auslöst. Die EZB wird die Füße nicht still halten und den Euro beobachten wie er gegenüber dem britischen Pfund stärker wird, was wiederum den Export beeinflusst. In ähnlicher Weise wird die FED zurückhaltend mit der Stärke ihrer Währung umgehen und könnte dies als Ausrede nehmen um den Zinssatz nicht zu erhöhen, trotz starker Wirtschaftsdaten.


Nachdem all dies gesagt wurde, bevorzugen Anleger den Aktienmarkt statt in Anleihen zu investieren, wo die Renditen kontinuierlich geringer werden. Betrachtet man bestimmte Aktien, so traten die meisten Gewinne in erster Linie im Gas- und Energiesektor auf und dies half dem Index den höchsten Punkt des Jahres zu erreichen. Wie auch für den NASDAQ-Index erklärt es das Rekordhoch am gestrigen Dienstag.

Autor: Naeem Aslam

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge