S Broker: Depots jetzt mit Anlegerschutzpaket der DSW

  • Sparkassen Broker kooperiert mit DSW (Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz)
  • Ab sofort exklusive DSW-Leistungen im Depotangebot

S Broker: Kunden des Online Broker Sparkassen Broker können jetzt von dem gesamten Know-how der DSW (Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz) profitieren. Im Rahmen einer Kooperation mit Deutschlands größter und ältester Anlegerschutzorganisation bietet der S Broker ab sofort das DSW-Anlegerschutzpaket an. Neben der rechtlichen Erstberatung zu allen Themen rund um die Wertpapieranlage können S Broker-Kunden unter anderem die Stimmrechtsvertretung auf Hauptversammlungen durch die Schutzvereinigung in Anspruch nehmen und kostenfrei an den bundesweiten DSW-Veranstaltungen für Privatanleger teilnehmen.

 

Zuverlässigkeit und Schutz im Mittelpunkt

“Mit den vielfältigen Leistungen der DSW können wir sowohl im DirektDepot als auch im  S Broker DepotPlus, dem neuen Brokerage-Angebot für Sparkassenkunden, ein attraktives Vorteilspaket anbieten, das zu diesen Konditionen und in der Kombination mit einem Depotangebot am Markt einzigartig ist”, betont Jens Wöhler, Mitglied des Vorstandes des Sparkassen Brokers.

 

Marc Tüngler, DSW-Hauptgeschäftsführer, ergänzt: “Gemeinsam mit dem S Broker stellen wir das Bedürfnis der Anleger nach Zuverlässigkeit, Fairness und Schutz in den Mittelpunkt. Zu allen denkbaren Fragen und Wünschen der Kunden stehen professionelle Ansprechpartner zur Verfügung. Ein echter Mehrwert für jeden Anleger.”

 

Günstiger Jahresbeitrag für aktiven Anlegerschutz
Die Laufzeit des DSW-Anlegerschutzpakets beträgt drei Jahre und endet danach automatisch. In diesem Zeitraum zahlen DirektDepot-Kunden lediglich einen vergünstigten Jahresbeitrag von 36 Euro (statt 125 Euro), im S Broker DepotPlus ist das Paket sogar kostenfrei. Ein weiterer Bestandteil des Pakets ist der kostenfreie Bezug der monatlichen Online-Ausgabe von FOCUS-MONEY. Das Angebot gilt für Einzel- und Gemeinschaftsdepots.

 

Disclaimer & Risikohinweis

79,3% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFDs (Contracts for Difference) sind komplexe Finanzinstrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital. Stellen Sie daher sicher, daß Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und sich das Risiko eines Verlustes leisten können.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge