S&P 500: Short-Signal auf der Agenda

Tickmill: Der Verkaufsdruck an den Märkten ist allgegenwärtig.

Einzig der Technologiesektor kann sich dem derzeit entziehen.

Die Probleme bei den Banken bleiben weiterhin ein Thema.

Daraus ergeben sich durchaus große Herausforderungen die zu starken Abverkäufen führen können.

Risk off gibt am breiten Markt die Richtung vor.

Im Dax und auch beim S&P 500 ist dies gut zu erkennen.

 

S&P 500: Short-Signal auf der Agenda

Der Verlauf des gestrigen Handelstags im S&P 500 offenbart eine typische Situation in unsicheren Zeiten.

Kursanstiege werden dazu genutzt, um Long-Positionen abzubauen bzw. neue Short-Positionen einzugehen.

Das kurzfristige Endresultat ist im Stundenchart leicht zu erkennen.

 

 

Nach der Erholungsphase sind inzwischen wieder fallende Hochs und fallende Tiefs vorhanden.

Der Weg des leichteren Widerstands zeigt aktuell wieder nach unten.

Charttechnisch ändert sich dieses Bild erst dann, wenn das kleine Zwischenhoch bei gut 4.005 Punkten aus dem Markt genommen wird.

 

 

 

Es bleibt volatil, was bei der Positionsgröße Beachtet werden sollte.

Setups in Richtung des Marktes finden an die untergeordneten Verlaufstiefs bei 3.917 Punkten, 3.865 Punkten und 3.830 Punkten die nächsten Orientierungslevel.

 

S&P 500 Videobesprechung

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Themen im Artikel

Infos über Tickmill

  • Forex Broker
  • CFD Broker
  • Krypto Broker
Tickmill:

Tickmill ist ein Non-Dealing Desk Broker, der über den Interbankenmarkt auf den Liquiditätspool von internationalen Großbanken zugreift. Als Non-Dealing Desk Broker erfolgt die Orderausführung komplett automatisiert und ohne Requotes.

Das Handelsangebot von Tickmill umfasst CFDs auf Akt...

Disclaimer & Risikohinweis

70% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei Tickmill Europe Ltd.

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko. Durch Leverage kann Kapital schnell verloren werden. Überlegen Sie sich, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Tickmill News

Weitere Trading News