Wirtschaftskalender: Jackson Hole beginnt

  • Das Symposium in Jackson Hole beginnt heute
  • Die britische BIP Veröffentlichung (eine Revision) ist die wichtigste am heutigen Tag
  • Einige Veröffentlichungen aus den USA, wobei große Auswirkungen auf den USD unwahrscheinlich sind

 

XTBDas Symposium in Jackson Hole startet am Donnerstag offiziell. Hauptreden sind zwar für Freitag geplant, aber man weiß nie, welche Äußerungen der Zentralbänker die Kursverläufe der Devisenmärkte beinflussen wird. Darüber hinaus gibt es eine zweite Veröffentlichung des Q2 BIP aus dem Vereinigten Königreich sowie ein paar Berichte aus den USA, die im weiteren Tagesverlauf erscheinen werden.

 

10:30 Uhr – Q2 UK BIP:

Dies ist eine zweite Veröffentlichung (eine Revision). Dadurch werden wir mehr über Wachstumsfaktoren im Q2 wissen. Die erste Veröffentlichung zeigte 1,7% im Jahresvergleich und es wird erwartet, dass diese heute bestätigt wird. Die britischen Wirtschaftsdaten waren in letzter Zeit gemischt, daher könnte eine solide Zunahme des BIP, welche zusätzlich durch eine feste Struktur unterstützt wird, eine gewisse Erleichterung für das Pfund ergeben.

 

link do file download link

 

Der GBPUSD (zum GBP USD Währungsrechner ) scheint sich am Morgen einen Rebound zu erfahren. Die Bewegung könnte bis zur nächstgelegenen Widerstandszone weitergehen, wenn der BIP-Bericht nicht enttäuscht.

 

Das GBP verlor am Mittwoch, als der EURGBP (zum Währungsrechner Euro Pfund ) den höchsten Kurs seit 8 Jahren erzielte (wenn wir den Blitzcrash im Oktober nicht mitzählen). Das heißt, wir könnten eine Korrektur sehen, wenn das BIP den prognostizierten Wert erreicht oder sogar übertrifft.

 

Drei Veröffentlichungen aus den USA

(wöchentliche Arbeitslosenansprüche um 14:30 Uhr, bestehende Eigenheimverkäufe um 16:00 Uhr und Kansas FED Produktionsindex um 17:00 Uhr):

Die drei erwähnten Veröffentlichungen werden nur geringe Auswirkungen auf den Greenback haben. Wobei die Zahlen bezüglich des Immobilienmarktes am relevantesten sein könnten. Die gestrige Veröffentlichung der Eigenheimverküfe hat die Erwartungen weit verfehlt. Somit könnten erneut schwache Zahlen eine Verbesserung im des US Immobilienmarktes in Frage stellen.

 

Steigende Hypothekenzinsen haben den Wohnungsmarkt belastet, obwohl der schwächere Dollar diese Auswirkung teilweise abgeschwächt hat. Die Vorhersagen deuten auf 5,57m hin, wobei der Wert im Vormonat bei 5,52m lag. Desweiteren wird eine Änderung der wöchentlichen arbeitslosen Ansprüche auf 238k erwartet.

 

Das Symposium in Jackson Hole:

Die Veranstaltung trägt den Titel "Förderung einer dynamischen globalen Wirtschaft" und wird bis Samstag stattfinden. Donnerstag stehen keine großen Reden seitens der Zentralbänker an, aber die Dinge werden sich morgen ändern, wenn Draghi und Yellen ihre Reden halten werden.

 

 

Weitere Analysen:

DAX: Wann endet die Sommer-Lethargie?

NZD/USD: Kreuzunterstützung muss es richten

EUR/USD Analyse: Das Paar weiterhin unentschlossen

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen stellen keine Handlungsansätze von XTB dar. Telefonate können aufgezeichnet werden.

X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist Finanzdienstleister mit registriertem Sitz in der Mainzer Landstraße 47, 60329 Frankfurt am Main, Deutschland, eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main, Deutschland; Handelsregisternummer: HRB 84148. X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist registriert bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und unterliegt grundsätzlich der Aufsicht und Kontrolle der polnischen Finanzaufsichtsbehörde KNF.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge