Banken verlangen für die Bereitstellung eines Avalkredits, der z.B. als Sicherheit für angemietete Gewerberäume verwendet werden kann, ohne dass Geld fließen muss, eine Avalgebühr. Diese ist aus Bankensicht eine Provisionseinnahme.