Der Kassakurs wird auch als Einheitskurs bezeichnet. Im Gegensatz zu Wertpapieren, die zum variablen Handel zugelassen sind und deren Kursfeststellung permanent erfolgt, wird für alle anderen Papiere einmal am Tag ein einheitlicher Kurs zur Abrechnung aller Kauf- und Verkaufsaufträge ermittelt. Die Kursfeststellung erfolgt meist mittags. Zum Kassakurs wird zudem bei kleinvolumigen Orders und auf expliziten Kundenwunsch hin abgerechnet.