2010 kommt der Durchbruch von automatisiertem CFD Handel auch für Privatanleger

Nach dem überaus erfolgreichen Unternehmensstart des Brokerhauses X-Trade Brokers im letzten Jahr, sieht sich der Broker in seiner strategischen Ausrichtung voll bestätigt: "Für 2010 erwarten wir den Durchbruch des automatisierten CFD Handels auch für Privatanleger!" Das Unternehmen erwartet ein zweistelliges Kundenwachstum pro Monat.

Für diese Prognose gibt es gute Gründe: Experten schätzen, dass der Anteil automatisierter Systeme immer weiter zunehmen werde, weil sie einfach rationaler agieren können. Menschliche Fehleinschätzungen der Börsenlage und falsche Entscheidungen können reduziert und Gewinne maximiert werden. Mit der jedermann zugänglichen Software von X-Trade Brokers können immer mehr Privatanleger von diesen Möglichkeiten ganz einfach profitieren.

Beim automatisierten oder automatischen Handel werden Wertpapiere durch Computerprogramme – nach den Vorgaben des Anwenders – automatisch gehandelt. Werden vom Nutzer eingegebende Grenz-Werte an der Börse erreicht, leitet das Programm Käufe oder Verkäufe an die Börse weiter. So können Anleger auch von kleinsten Kurs-Schwankungen profitieren. Zugang hatten bislang nur institutionelle und professionelle Händler. Mit X-Trade Brokers kann jetzt jeder ein automatisiertes Handelssystem für CFDs starten.

Und das besonders günstig: Kunden von X-Trade Brokers können den automatisierten CFD-Handel ohne Finanzierungskosten und Kommissionen nutzen. XTB-Kunden können schneller die Gewinnzone erreichen. Zudem können auch CFDs mit geringeren Hebeln (z.B. 1:100) gewinnbringend gehandelt werden.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage unter: www.xtb.de

Hintergrund:
Automatisierte Handelssysteme sind der Handel von Wertpapieren durch Computerprogramme, die Kauf- und Verkaufsbefehle (Orders) auf elektronischem Wege direkt an die Börse leiten. Über diese Funktionsweise bestimmt der Anleger die grundlegende Strategie und Höhe seines Kapitaleinsatzes und kann dann das System kontrolliert, rund um die Uhr und auf allen Märkten handeln lassen.
Zum Unternehmen: X-Trade Brokers in Deutschland mit Sitz in Frankfurt am Main ist einer der führenden Anbieter im einfachen Derivatehandel. Das 2002 in Warschau gegründete Unternehmen ist heute mit Büros europaweit vertreten. Das Angebot von X-Trade Brokers umfasst den Handel von mehr als 50 Finanzinstrumenten, darunter CFDs und Optionsscheine, auf Märkten weltweit. Institutionelle und privateInvestoren haben die Möglichkeit sowohl aktiv als auch mit automatisierten Handelssystemen auf den Handelsplattformen XTB-Trader und Option Trade zu handeln.

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen stellen keine Handlungsansätze von XTB dar. Telefonate können aufgezeichnet werden.

X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist Finanzdienstleister mit registriertem Sitz in der Mainzer Landstraße 47, 60329 Frankfurt am Main, Deutschland, eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main, Deutschland; Handelsregisternummer: HRB 84148. X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist registriert bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und unterliegt grundsätzlich der Aufsicht und Kontrolle der polnischen Finanzaufsichtsbehörde KNF.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge