Admirals: Bevorstehende Änderungen in den Konvertierungskosten beim Trading

Admirals: Zur Bequemlichkeit der Anleger wickelt die Handelsplattform von Admiral alle Transaktionen im Zusammenhang mit Aktien, ETF und CFD direkt über ein einziges Handelskonto in einer Währung ab, in Deutschland meistens in Euro.

Anleger können so bequem und ohne weitere Schritte weltweit viele Forexpaare und andere Handelswerte traden, egal in welcher Währung aufgesetzt. Ein Tradingkonto – weltweit in allen gängigen Währungen handeln.

Ab Donnerstag, den 1. Juli 2021 werden für alle Transaktionen im Zusammenhang mit Aktien, ETFs und den entsprechenden CFDs, die mit Admirals in einer anderen Währung als der Basiswährung des Kontos gehandelt werden, Währungskonvertierungskosten (Umtauschkosten) erhoben.

Der feste Umrechnungskurs von 0,3 % gilt für jeden Trade, der in einer anderen Währung als der Basiswährung des Kontos getätigt wird, zusätzlich zum Admirals FX-Kassakurs beim Kauf oder Verkauf eines Vermögenswerts.

Der Umrechnungskurs gilt für die Abrechnung von tatsächlichen Gewinnen und Verlusten sowie für alle Ausschüttungen oder Servicegebühren wie Provisionen, Dividenden und Übernacht-Haltekosten (falls vorhanden) und wird zum Zeitpunkt der Abrechnung auf dem Tradingkonto des Anlegers verarbeitet.

Diese Währungsumrechnungskosten gelten nicht für Margin-Sicherheiten oder fiktive Transaktionswerte.

 


 

Um verständlich zu machen, wie die Währungsumrechnungskosten angewandt werden, führen wir hier ein Rechenbeispiel an:

 

Wenn Sie eine Aktie traden, die in einer anderen Währung notiert ist als die Währung Ihres Kontos, wird bei der Ausführung einer Order die Währung der Aktie in die Währung des Kontos umgerechnet oder umgekehrt, wobei unser Wechselkurs + 0,3% Umrechnungskosten verwendet werden: 

Ihr Handelskonto ist in EUR geführt und der EURUSD-Kurs beträgt 1,22510.
Sie haben eine in USD angegebene Facebook-Aktie mit einer Provision von -$1 verkauft und einen Profit von $10 gemacht.
In diesem Beispiel berechnen wir eine Kommission für die Ausführung Ihres Trades einschließlich 0,3 % Währungsumrechnungskosten und wenden die Währungsumrechnungskosten auf den realisierten Verlust an.

Die Kommission, die vom Eigenkapital Ihres Kontos abgezogen wird, beträgt -$1 / 1,2287 = -€0,81
Und der realisierte Profit wird $10 / 1,2287 = €8,13

wobei 1,2287 der Kurs ist, der bereits unsere Umrechnungskosten von 0,3 % enthält:

0,30/100 x 1,22510 = 0,0036
1,22510 + 0,0036 = 1,2287

Das Beispiel dient nur zur Veranschaulichung. Bitte informieren Sie sich über die tatsächlichen Kosten und Gebühren, bevor Sie traden.

 

Admirals bietet die Möglichkeit, unabhängig von der Region des Anlegers eine breite Palette von Kontowährungen zu nutzen, so dass das Handelskonto in Euro, USD, CHF oder GBP und vielen weiteren Währungen geführt werden kann. Weiteres Beispiel: US-Trades, die über ein Tradingkonto in USD geführt abgewickelt werden, tragen die hier genannten Konvertierungskosten nicht!

Wenn mit einem Konto in der gleichen Währung wie der des gehandelten Instruments getradet wird, fallen die neue Währungsumrechnungskosten nicht an.

Disclaimer & Risikohinweis

75 % der Retail Kunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Diese Publikation liefert Markteinschätzungen, unabhängig davon, mit welchem Instrument ggf. getradet wird. Admiral Markets ist Forex & CFD Broker, sollten Sie den Basiswert als CFD traden, beachten Sie bitte: Forex & CFDs sind Hebelprodukte und nicht für jeden geeignet! Der Hebel multipliziert Ihre Gewinne, aber auch die Verluste. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Die Basisinformationsblätter („KID”) zu den Handelsinstrumenten finden Sie hier (https://admiralmarkets.de/start-trading/kontoeroeffnung-leicht-gemacht/antraege-dokumente), den ausführlichen Hinweis zu Marktkommentaren hier und den ausführlichen Warnhinweis zu Handelsrisiken über folgenden Link: DISCLAIMER: https://admiralmarkets.de/risikohinweis Die Autoren können ganz oder teilweise in den besprochenen Werten investiert sein. Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar: Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen.

Weitere Trading News Weitere Trading News