Aktie im Fokus: Deutsche Bank – Bringt der neue CEO die Trendwende?

flatex: Die Aktie des DAX-Konzerns Deutsche Bank notierte am 29. Dezember 2017 bei 17,60 Euro auf einem Hoch. Danach sank das Wertpapier bis zum jüngsten Verlaufstief vom 04. April 2018 auf 10,82 Euro.

Aufgrund dieses Kursverlaufs könnten die nächsten Ziele auf der Ober- und Unterseite ermittelt werden. Die Widerstände wären bei 12,42 Euro, 13,41 Euro, 14,21 Euro und 15,01 Euro auszumachen. Die Unterstützungen lägen bei 10,82 Euro, 9,23 Euro und 8,25 Euro.

Die Experten der Credit Suisse vergaben ein Ziel von 13,00 Euro, die von RBC Capital ein Ziel von 12,00 Euro, die der DZ Bank ein Ziel von 13,60 Euro und die der LBBW ein Ziel von 14,00 Euro. Alle Kursziele liegen knapp unterhalb der relevanten Widerstände. Eine zusätzliche Erholungsbewegung wäre auch bis zum Kurslückenschluss bei 14,65 Euro denkbar.

Weitere Aktien-Analysen:
Aktie im Fokus: Bayer – Auf zu alten Hochs
Aktie der Deutschen Bank gefragt
BASF – weltweit größter Chemiekonzern

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73,1% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge