Aktie im Fokus: Fiat – Aktie nach Fusionsankündigung gefragt!

direktbroker-FX.de: Fiat-Chrysler plant mit dem französischen Rivalen Renault einen weltumfassenden Konzern zu erschaffen und legte ein entsprechendes Angebot für einen Zusammenschluss vor. Bei einer Fusion würde hinter Volkswagen der größte Autokonzern der Welt entstehen. Der Verwaltungsrat von Renault wird im Laufe des Tages über die Offerte beraten. Ein Blick auf den Kursverlauf begeistert aber nicht so sehr, die Fiat-Aktie tendierte abgelaufene Woche noch auf einem 3-Jahres-Tief um 11,39 Euro.

Damit hat sich der Wert gut 40 Prozent von seinen Hochs aus Mai 2018 bei 20,15 Euro entfernt.

Der heutige Vorstoß ist natürlich der Kursfantasie geschuldet, weitere Details und Einsparpotenziale müssen nun in die Gesamtrechnung einfließen, weitere Gewinne wären in den nächsten Tagen durchaus denkbar.

 


 

Long-Chance:
Trotz des heutigen Kurssprungs bleibt ein Long-Einstieg nicht ganz risikolos. Schon knapp über dem heutigen Tageshoch verläuft bereits ein erster markanter Widerstand in Form eines Abwärtstrendkanals. Darüber sind weitere Hürden bei 14,00/15,50 und rund 16,00 Euro auszumachen.

Ein für den mittelfristigen Kursverlauf positives Chartbild würde hingegen erst oberhalb der zuletzt genannten Marke entstehen und Aufwärtspotenzial in den Bereich von rund 18,00 Euro freisetzen können. Aus Erfahrung wird ein solch starker Kursanstieg in den nächsten Tagen allerdings häufig wieder abverkauft, dass einen viel günstigeren Einstieg in Long-Positionen ermöglicht.

Hierbei sollten jedoch Rücksetzer in den Bereich von 12,30 Euro zwingend einkalkuliert werden, womöglich wird noch das Niveau um 11,39 Euro angesteuert, ehe Aktionäre wieder zugreifen und die Aktie entsprechend auf der Oberseite anschieben.

 


 

Einstieg per Market-Buy-Order : 12,69 Euro
Kursziel : 14,00 / 14,50 / 14,80 Euro
Stop :
Risikogröße pro CFD : 0,69 Euro
Zeithorizont : 1 – 2 Monate

 

Tageschart:

Fiat; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 12,69 Euro; 13:30 Uhr

Fiat; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 12,69 Euro; 13:30 Uhr

 

 

Disclaimer

Die hierin enthaltenen Informationen, Analysen, Marktkommentare, Handelssignale und Transaktionen sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. Sie berücksichtigen nicht die spezielle Situation des Empfängers im Hinblick auf dessen Anlageziele und Risikoneigung. Ferner stellen sie keine Finanzanalyse im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und genügen auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen. Die direktbroker.de AG übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen. Jede Information oder in die Zukunft gerichtete Aussage kann ohne weitere Benachrichtigung geändert oder aktualisiert werden. Insbesondere übernimmt direktbroker.de AG keine Gewährleistung für die zukünftige Wertentwicklung von Finanzinstrumenten oder für etwaige Verluste aus Finanzanlagen, die gegebenenfalls auf Empfehlungen, Prognosen oder anderen Informationen eines Mitarbeiters von direktbroker.de AG oder Dritten basieren. Jede Meinungsäußerung stellt ausschließlich die persönliche Auffassung des Autors dar, die sich gegebenenfalls von der direktbroker.de AG unterscheidet. CFDs sind komplexe Instrumente und haben ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 69% der Einzelhandelskonten verlieren beim Handel mit CFDs mit diesem Anbieter Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Bitte lesen Sie die Leverates Risiko-Haftungserklärung.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge