Aktie im Fokus: Fraport – Bankhauses Metzler vergibt neues Kursziel

flatex: Die Aktie des MDAX-Konzerns Fraport notierte am 15. Juni 2018 mit 87,56 Euro auf einem Zwischenhoch. Danach sank das Wertpapier bis auf ein Verlaufstief vom 27. Juni 2018 von 78,82 Euro.

Ausgehend von diesem Kursverlauf wären die nächsten langfristigen Auf- und Abwärtssequenzen für die Aktie ableitbar.

Die Widerstände wären bei 23,62 Euro, 87,56 Euro, 89,63 Euro, 90,90 Euro, 92,96 Euro und 94,20 Euro auszumachen. Die Unterstützungen lägen bei 84,22 Euro, 83,20 Euro und 82,16 Euro.

Die Experten des Bankhauses Metzler vergaben ein Kursziel von 93,50 Euro. Dieses Kursziel liegt leicht oberhalb des hier technischen Widerstands von 92,96 Euro und könnte auf ein kurzfristiges technisches Überschießen oberhalb dieser Marke anspielen.

 

Fraport Analyse

 

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73,1% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge