Aktie im Fokus: RWE vor neue Jahreshöchstständen?

flatex: Ist da eine obere Top Bildung im Gange oder holt die Aktie von RWE nur Luft, um auf neue Jahreshöchststände zu klettern?

Noch kann diese Frage nicht beantwortet werden, es rücken aber zwei zentrale Marken in das Blickfeld.

Zum einen das letzte Verlaufstief bei 37,74 Euro, was als Unterstützung zu werten ist.

Ein Unterschreiten könnte außerdem eine obere Doppel-Top-Formation komplettieren.

 


 

Zentraler Widerstand beim Jahreshoch

Der zentrale Widerstand auf der Oberseite ist das bisherige Jahreshoch 2022 bei 40,81 Euro.

Kann die Aktie dieses Niveau hinter sich lassen, dann ist der Weg nach oben vorerst frei.

Entscheidenden Einfluss könnten die Quartalszahlen haben, welche am 12. Mai veröffentlicht werden.

 

 

RWE Chart Analyse

RWE Chart Analyse

 

👉 Mehr RWE Aktie Analysen 👈

Disclaimer & Risikohinweis

65,15% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Weitere Trading News Weitere Trading News