Aktie im Fokus: Tesla neue Nummer 1 in Deutschland

Société GénéraleIm September 2022 war es so weit, Tesla konnte mit dem Model Y die Spitze der deutschen Zulassungsstatistik erklimmen.

Laut Pressemitteilung des Kraftfahrt-Bundesamtes lag Tesla mit 9.856 neu zugelassenen SUVs nicht nur in der Statistik der großen Geländewagen vorne.

Kein Fahrzeug erzielte im September 2022 mehr Neuzulassungen als das Model Y.

Der Golf von Volkswagen lag zwar im Segment der Kompaktklasse vorne, erzielte allerdings mit 7.095 Neuzulassungen rund 2.700 weniger als das Model Y. Teslas Model 3 war darüber hinaus das Spitzenmodell bei der Mittelklasse.

Insgesamt dominiert allerdings Volkswagen mit seinen Konzernmarken die Statistik und stellt in insgesamt sechs Segmenten die Nummer 1.

Danach folgt Stellantis mit drei Rubriken und neben Tesla belegt nur noch Mercedes-Benz mit der S-Klasse einen Spitzenplatz.

 

Marktkapitalisierung im Vergleich

Stand: 13. Oktober 2022; Quelle: Bloomberg

Stand: 13. Oktober 2022; Quelle: Bloomberg

 

An der Börse spielt Tesla jedoch in einer anderen Liga. Vergleicht man die Marktkapitalisierung der Automobilhersteller, ergeben sich große Unterschiede.

So kommt Volkswagen zurzeit auf ca. 73 Milliarden Euro und die Mercedes-Benz Group auf ca. 57 Milliarden Euro. Tesla hingegen bringt – Stand 13. Oktober 2022 – über 700 Milliarden Euro auf die Börsenwaage.

Am Ungleichgewicht ändert der jüngste Börsengang von Porsche ebenfalls nichts. Unter dem Kürzel »P911« wird seit dem 29. September 2022 die Aktie des Sportwagenherstellers gehandelt und er steigt damit zum wertvollsten Automobilhersteller hierzulande auf.

Der Börsenwert liegt mittlerweile bei mehr als 78 Milliarden Euro. Damit hat Porsche sogar die Aktie von Volkswagen überholt.

 

 

Wichtig in diesem Zusammenhang ist der Unterschied zwischen der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG (kurz Porsche) und der Porsche Automobil Holding SE.

Letztere ist eine Investmentholding, die Anteile an Volkswagen oder auch der Porsche AG hält. Diese Aktie ist auch im Zertifikatebereich als Basiswert schon lange verfügbar.

Allerdings sollten Anleger den Unterschied kennen, um nicht die falsche Aktie auszuwählen.

 

Kursentwicklung Automobilhersteller im Vergleich

Stand: 13. Oktober 2022; Quelle: Bloomberg *Darstellung in US-Dollar, Wertentwicklung in Euro aufgrund Währungsumrechnung abweichend. Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Stand: 13. Oktober 2022; Quelle: Bloomberg *Darstellung in US-Dollar, Wertentwicklung in Euro aufgrund Währungsumrechnung abweichend. Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

 

Société Générale startete bereits am 29. September 2022 mit der Auflage von Optionsscheinen auf die neue Aktie, die Porsche Vz.

Mittlerweile umfasst das Angebot mehr als 400 Wertpapiere. Zur Verfügung stehen neben Turbo- und klassischen Optionsscheinen auch Discount-Zertifikate.

 

Aktuell Freetrade Aktionen mit der Société Générale

  • 1822direkt – Kauf und Verkauf ohne Transaktionskosten bis 31.12.2022 ab 1.000 Euro Ordervolumen
  • Consorsbank – Kauf und Verkauf ohne Transaktionskosten bis 31.12.2022 ab 1.000 Euro Ordervolumen
  • S Broker – Kauf ohne Transaktionskosten bis 31.12.2022 ab 1.000 Euro Ordervolumen

Disclaimer & Risikohinweis

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern, den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Weitere Trading News Weitere Trading News