Aktie im Fokus: Twitter-Aktie stürzt ab – Short-Kandidat?

ActivTrades: Die Aktien von Twitter sind gestern nach Vorlage neuer Quartalszahlen massiv unter Druck geraten. Das Papier sank mehr als 15 Prozent. Der Kurznachrichtendienst hat nicht nur die Gewinn- sondern auch die Umsatzerwartungen der Wall Street-Analysten verpasst. Immerhin konnte Twitter den Abwärtstrend beim Nutzerwachstum umkehren.

Durch die charttechnische Brille betrachtet hat die Twitter-Aktie einen echten Schuss vor den Bug gesetzt bekommen mit den neuen Quartalszahlen und den daraus resultierenden Kursabsturz.

Nicht nur hat das Papier den Aufwärtstrendkanal, der sich seit Ende Dezember etablierte, nach unten hin verlassen, sondern es hat auch alle relevanten Glättungslinien gerissen.

An diese negative Weichenstellung schloss sich eine Abwärtskurslücke bei 32 bis 37,5 Dollar an. Mit diesem breakaway Gap könnte die Twitter-Aktie nun die Tiefs im März bei 29,41 Dollar ins Visier nehmen.

 


 

Spätestens hier sollten die Shorties aber einige Gewinne vom Tisch nehmen, wobei freilich weiterhin ein Risiko besteht, die 26,70 Dollar zu testen.

Allerdings sind die technischen Indikatoren – RSI und MACD – massiv überverkauft, so dass eine moderate Gegenreaktion die logische Schlussfolgerung wäre.

Höher als 34,5 Dollar – dort liegt eine horizontale Widerstandslinie – dürfte es aber auch nicht gehen für das Papier.

Insgesamt lässt sich sagen, dass Twitter in den nächsten Monat ein Short-Kandidat ist, sofern sich die Aktie in Richtung von 34,5 Dollar erholt.

 

Nach Quartalszahlen: Twitter-Aktie stürzt ab – Short-Kandidat?

Nach Quartalszahlen: Twitter-Aktie stürzt ab – Short-Kandidat?

 


Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 69% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageauskunft dar. Sie wurden nicht im Einklang mit den rechtlichen Anforderungen erstellt, welche eine unabhängige Anlageauskunft fördern soll, und ist demnach als Marketingmitteilung zu verstehen. Alle Informationen wurden durch ActivTrades PLC (“AT”) erstellt. Die Informationen beinhalten keine Auskunft über ATs Preise, oder ein Angebot oder Aufforderung zu einer Transaktion in irgendeinem Finanzinstrument. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Information gegeben. Alle Informationen berücksichtigen nicht die individuellen Anlageziele und die Finanzsituation der Empfänger. Renditeentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator zukünftiger Entwicklungen. AT bietet ausschließlich einen Auftragsdurchführungsservice an. Folglich geschieht der Handel auf Basis dieser Information auf eigenes Risiko.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge