Aktie im Fokus: Wirecard gelingt Sprung über wichtigen Abwärtstrend

flatex: Ein Ausrufezeichen markierte gestern der Kurs von Wirecard. Die Aktie zog um 4,38 Prozent auf 150,05 Euro an. Damit gelang dem Aktienkurs der Sprung über den wichtigen Abwärtstrend seit dem Rekordhoch vom 04. September 2018 bei 199,00 Euro.

Sollte sich dieser Ausbruch nach oben nicht in den nächsten Handelstagen als Fehlausbruch erweisen, dann hat die Aktie Platz bis zum nächsten Widerstand bei 170,70 Euro.

Unterstützungen nach unten liegen bei 142,65, 131,60 und 127,64 Euro.

 


 

Insgesamt lässt sich sagen, dass die Aktie bereits einen großen Teil der Verluste aus den Monaten Januar und Februar dieses Jahres wieder wettgemacht hat.

Gegenüber dem Jahrestief 2019 bei 86,00 Euro konnte Wirecard um stolze 74,5 Prozent zulegen

 

Wirecard Chartanalyse

Wirecard Chartanalyse

 

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73,1% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge