Aktien im Fokus: Bayer in der technischen Chartanalyse

Flatex:  Spannend wird es jetzt bei der Aktie von Bayer. Nach einem Kursplus von rund 1,9 Prozent auf 101,88 Euro am Freitag nimmt der Kurs jetzt Kontakt mit der noch fallenden 200-Tage-Linie auf. Derzeit notiert der gleitende Durchschnitt bei rund 102,90 Euro, ein Ausbruch darüber wäre wohl das langersehnte Kaufsignal für alle Bayer-Aktionäre.

Schließlich wäre dann auch der am Freitag begonnene Ausbruch über den Abwärtstrend seit Herbst 2017 bestätigt.

Ein mögliches Kursziel ist dann im Jahreshoch 2018 bei rund 110 Euro auszumachen.

Rutscht die Aktie dagegen wieder unter 100 Euro, dann ist eher Vorsicht angesagt, spätestens ein Fall unter die Unterstützung bei 96,50 Euro würde wohl wieder die Bären auf den Plan rufen.

Bayer Chart

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73,1% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge