Überproportionale Renditechancen bei stagnierenden Märkten

Neue Inline-Optionsscheine auf den DAX

Seitwärtstendenz am deutschen Aktienmarkt: Der DAX bewegt sich seit knapp drei Tagen in einem relativ engen Kurskorridor zwischen 5.600 und rund 5.700 Punkten. In solchen Marktphasen spielen Inline-Optionsscheine ihre Stärken aus. Wer auch für die kommenden Wochen mit geringen Bewegungen beim deutschen Leitindex rechnet, hat mit diesen Produkten innerhalb kurzer Zeit die Chance auf überproportionale Renditen. Die Société Générale stellt den Anlegern dazu jetzt weitere Instrumente zur Verfügung und emittiert 15 neue Inline-Optionsscheine auf den DAX.

“Mit Inline-Optionsscheinen können Anleger auch dann hohe Gewinne erzielen, wenn die Kurse stagnieren oder sich nur geringfügig bewegen”, erklärt Sebastian Bleser, Zertifikate-Experte bei Société Générale. “Wegen des großen Hebeleffekts sind sie eine Alternative zu klassischen Korridor-Produkten.” Die neuen Produkte bieten dem Anleger die Chance, innerhalb kurzer Laufzeiten bis Ende Dezember 2009 und Januar 2010 hohe zwei- und sogar dreistellige Renditen zu erzielen.

Voraussetzung dafür ist, dass der DAX einen vorab festgelegten Kurskorridor während der Laufzeit nicht verlässt. Das Prinzip ist denkbar einfach. Bleibt der Kurs im Korridor, erhält der Investor bei Fälligkeit 10 Euro je Optionsschein. Je nach Risiko-/Renditeprofil des Optionsscheins liegen die aktuellen Briefkurse zum Teil deutlich unter diesem Wert. Berührt der Kurs des Basiswertes allerdings während der Laufzeit die obere oder untere Barriere, verfällt der Optionsschein wertlos.

Inline-Optionsscheine haben kurze Laufzeiten von wenigen Wochen oder Monaten. Dadurch ergeben sich für Investoren Chancen auf sehr hohe Gewinne innerhalb kurzer Zeit. Dies verdeutlicht folgendes Beispiel: Mit dem Inline-Optionsschein mit der WKN SG1KH0 können Anleger bis Ende Januar 2010 eine Rendite von insgesamt knapp 74 Prozent erzielen. Einzige Voraussetzung dafür ist, dass sich der DAX bis dahin ausschließlich zwischen den beiden Barrieren bei 5.100 und 6.200 Punkten bewegt. Der Index notiert derzeit bei knapp 5.690 Punkten. Der Briefkurs dieses Inline-Optionsscheins liegt momentan bei 5,76 Euro.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge