Britische BIP-Daten übertreffen Erwartungen

XTB: Eine Reihe von makroökonomischen Daten haben ein etwas besseres Bild der britischen Wirtschaft vermittelt als erwartet, wobei Wachstums- und Produktionswerte beide die Prognosen übertreffen. Die Aufwertung beim Pfund war jedoch recht überschaubar, da Devisenhändler weitaus mehr an den neuesten Entwicklungen an der Brexit-Front interessiert sind.

Am britischen Aktienmarkt waren keine großen Kursbewegungen zu erkennen. Der FTSE 100 (UK100) muss nach den Verlusten vom Dienstag erst wieder die 7.400 Punkte-Marke zurückerobern.

WACHSTUMSZAHLEN VERLÄNGERN JÜNGSTE ERHOLUNG
In der Veröffentlichung der monatlichen BIP-Zahlen des “Office for National Statistics” (ONS) gab es eine gute Nachricht für die britische Wirtschaft: Der Anstieg im Februar von 0,2% im Monatsvergleich lag über den erwarteten 0,0%. Dies folgt auf einen Anstieg von 0,5% im Januar sowie einer Aufwärtskorrektur des Rückgangs im Dezember. Auch wenn diese Daten grundsätzlich volatil sind, hat sich der allgemeine Trend zweifellos verbessert.

 

 

 

 

Allerdings ist das Wachstumstempo bei einer Rate von 0,3% in den letzten drei Monaten noch langsam, zudem wird dies durch die künstlich hohe Lagerhaltung (Brexit-Unsicherheit) beeinflusst, so dass die tatsächliche Zahl wahrscheinlich niedriger ist.

In den letzten Monaten wurde sowohl die Industrie- als auch die Fertigungsproduktion etwas wiederbelebt. Dennoch sind die Zukunftsaussichten stark von den Brexit-Entwicklungen abhängig. Quelle: XTB Macrobond

 

 

 

 

 

EURGBP konnte in jüngster Zeit aufwerten, wobei der Bereich um die 0,8655 weiterhin ein entscheidender Widerstand für die Bullen darstellt. Quelle: xStation 5

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen stellen keine Handlungsansätze von XTB dar. Telefonate können aufgezeichnet werden.

X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist Finanzdienstleister mit registriertem Sitz in der Mainzer Landstraße 47, 60329 Frankfurt am Main, Deutschland, eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main, Deutschland; Handelsregisternummer: HRB 84148. X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist registriert bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und unterliegt grundsätzlich der Aufsicht und Kontrolle der polnischen Finanzaufsichtsbehörde KNF.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge