CapTrader vom Handelsblatt mit „sehr gut“ bewertet

CapTrader: Der Düsseldorfer Online-Broker CapTrader ist in einem jüngsten Artikel der Wirtschaftszeitung Handelsblatt (EVT 4. Mai 2020) mit der Note „sehr gut“ bewertet worden.

Grundlage der Bewertung ist der Vergleich von 20 Online-Brokern durch die Frankfurter FMH Finanzberatung. In dem Handelsblatt-Artikel wird CapTrader explizit als Anbieter genannt, bei dem Kunden „attraktive Konditionen finden“.

 


 

„Das sehr gute Abschneiden in diesem jüngsten Vergleich und die daraus resultierende Nutzung des Handelsblatt-„sehr-gut“-Siegels in der Kategorie ‚Trader Depot‘ freut uns vor allem vor dem Hintergrund, dass die Note auf der Einschätzung zweier namhafter Institutionen der deutschen Finanzwelt beruht: der FMH Finanzberatung und des Handelsblatts“, erklärt Andreas Weiß, Geschäftsführer der CapTrader GmbH.

„Das Urteil der Experten unterstreicht zudem, dass wir mit unserem Angebot der intensiven Betreuung von Anlegern richtig liegen“, ergänzt Christian Weiß, ebenfalls Geschäftsführer bei CapTrader. So bekommt jeder Kunde des Düsseldorfer Online-Brokers einen hochqualifizierten Kundenbetreuer zur Seite gestellt.

 

Hinweis der Redaktion:
Bei der größten Wahl zum Broker des Jahres in Deutschland stimmen Trader  jedes Jahr über ihren Lieblingsbroker ab. Die diesjährige Wahl zum Broker des Jahres fand vom 3. bis 31. März statt – hier finden Sie die Ergebnisse der Brokerwahl 2020.

Disclaimer

CFDs (Contracts for Difference) sind komplexe Finanzinstrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital. 66% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Stellen Sie daher sicher, daß Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und sich das Risiko eines Verlustes leisten können.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge