Consorsbank Depotwechsel: Bis zu 5.000 Euro Prämie

Consorsbank: Bei einem Wechsel zur Consorsbank können Neukunden, abhängig vom übertragenen Depotvolumen, von einer Barprämie von bis zu 5.000 Euro profitieren.

 

Für die Bemessung der Barprämie gilt die folgende Staffel:

  • ab 5.000 Euro: 50 Euro Barprämie
  • ab 10.000 Euro: 100 Euro Barprämie
  • ab 25.000 Euro: 250 Euro Barprämie
  • ab 50.000 Euro: 500 Euro Barprämie
  • ab 100.000 Euro: 1.000 Euro Barprämie
  • ab 200.000 Euro: 2.000 Euro Barprämie
  • ab 300.000 Euro: 3.000 Euro Barprämie
  • ab 400.000 Euro: 4.000 Euro Barprämie
  • ab 500.000 Euro: 5.000 Euro Barprämie

 

Teilnahmeberechtigt sind alle Neukunden und die Wertpapiere müssen innerhalb von 3 Monaten nach Eröffnung des Depots eingehen.

Darüber hinaus gelten folgende Bedingungen:

  • Der Übertrag erfolgt von einer Fremdbank.
  • Beim Übertrag werden alle Wertpapiere berücksichtigt, die erstmals in Ihrem Consorsbank Wertpapierdepot verbucht werden. (Wertpapiere, die zuvor zu Lasten des Consorsbank Depots an eine Fremdbank übertragen wurden, können nicht berücksichtigt werden.)
  • Ein Depotvolumen von mindestens 5.000 Euro wird übertragen, um eine Prämie zu erhalten.
  • Das übertragene Depotvolumen muss für mindestens 12 Monate gehalten werden.
  • Einzelne Wertpapiere dürfen Sie verkaufen, allerdings nicht in ein anderes Depot übertragen.

Alle von einer Fremdbank übertragenen Wertpapiere, die eine Börsennotierung oder eine Preisstellung der Investment-Gesellschaft aufweisen, werden in die Bewertung des Depotvolumens aufgenommen.

Disclaimer

CFDs (Contracts for Difference) sind komplexe Finanzinstrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital. 72,7% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Stellen Sie daher sicher, daß Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und sich das Risiko eines Verlustes leisten können.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge