Consorsbank: Ohne Ausgabeaufschlag in Schwellenländer investieren

Consorsbank: Vom 1. bis 31. Oktober 2019 können Kunden der Consorsbank den Robeco Emerging Stars Equities D EUR (WKN A0LE9R) ohne Ausgabegebühr handeln. Der Fonds bietet ein globales Investment in ausgesuchte Unternehmen der attraktivsten Schwellenländer.

Auf einen Blick

  • 100% Discount auf die Ausgabegebühr
  • Aktionszeitraum: 01.10.2019 – 31.10.2019
  • das Anlageuniversum des Fonds besteht aus Aktien Schwellenländer weltweit

Anlageziel des Fonds
Ein globales Investment in ausgesuchte Unternehmen der attraktivsten Schwellenländer – das bietet der Robeco Emerging Stars Equities.

Unternehmen aus Schwellenländern profitieren in besonderem Maße von der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung des Landes in dem sie aktiv sind. Deshalb analysiert das Fondsmanagement zunächst die Volkwirtschaften der weltweiten Schwellenländer, und legt fest in welchem Umfang die aussichtsreichsten unter ihnen gewichtet werden. Erst in einem zweiten Schritt werden die Unternehmen ausgesucht in die investiert wird.

Bei der Aktienauswahl legt das Fondsmanagement großen Wert auf eine attraktive Bewertung der Unternehmen und eine gleichbleibend gute oder sich verbessernde Ertragslage. Frei von den Beschränkungen einer Benchmark können die Portfoliomanager Länder und Unternehmen gewichten.

Das Portfoliomanagementteam besteht aus erfahrenen Experten. Jaap van der Hart ist seit Auflegung des Portfolios im Jahr 2006 für das Management des Fonds verantwortlich. Unterstützt wird er dabei von Fabiana Fedeli und einem erfahrenen Analysten- und Portfoliomanagementteam aus 65 Personen mit durchschnittlich 18 Jahren Anlageerfahrung.

 


 

Chancen

  • Erschließt Anlegern das Renditepotenzial aufstrebender Märkte.
  • Ausgereifter Anlageprozess setzt auf bewährte quantitative Modelle und fundamentale Analysen.
  • Sehr flexibles Anlagekonzept ohne Bindung an eine Benchmark.
  • Konzentriertes Portfolio aus 30 bis 50 Werten.

Risiken

  • Markt-, Preis- und Wechselkursrisiken, die üblicherweise mit einer Anlage in übertragbaren Wertpapieren verbunden sind.
  • Spezifische Risiken, die mit Anlagen in Schwellenländern verbunden sind.
  • Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Garantie für zukünftige Ergebnisse.
  • Aufgrund des konzentrierten Portfolioansatzes kann der Fonds volatiler sein und damit ein höheres Risiko aufweisen als Fonds, die in ein breites Anlagespektrum investieren.

Weitere Details zum Consorsbank FondsStar des Monats…

Disclaimer

CFDs (Contracts for Difference) sind komplexe Finanzinstrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital. 72,7% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Stellen Sie daher sicher, daß Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und sich das Risiko eines Verlustes leisten können.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge