DAX – 12.000 Punkte sind zum Greifen nah

flatex: Ein Mix aus guten US-Zahlen, starken europäischen Konjunkturdaten und einem schwächeren Euro hat den DAX gestern nach oben katapultiert. Der deutsche Leitindex schloss 1,2 Prozent höher bei 11.967 Punkten. In den USA markierte der Dow Jones sein fast schon übliches neues Rekordhoch.

Aus charttechnischer Perspektive ist der Fokus auf der Oberseite auf die 12.000-Punkte-Marke gerichtet. Ein weiteres Zwischenziel findet sich in der Folge bei 12.050 Punkten. Auf der Unterseite sichert eine Unterstützungszone bei 11.800 Punkten ab.

.

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73,1% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge