DAX: Börsenampel bleibt noch auf Gelb

  • DAX vor Bewährungsprobe
  • Börsenampel bleibt noch auf Gelb

 

CMC Markets: Dass die großen amerikanischen Indizes ihre zentralen Unterstützungen vor dem Wochenende verteidigen konnten, wirkt bis in den heutigen Handelstag noch nach. Nach dem Feiertag an der Wall Street kommt es nun zur Bewährungsprobe. Es wird sich zeigen, wie nachhaltig die Kursgewinne im Deutschen Aktienindex sind, wenn die neuen Vorgaben aus New York in den Handel kommen.
Ein Treffen zwischen russischen und saudischen Vertretern in Doha am heutigen Tag sorgt für Kursgewinne im Ölpreis. Hoffnungen auf eine Einigung der seit Wochen verhandelten Förderkürzungen locken neue Käufer an den Ölmarkt. Keine Einigung könnte aber zu Enttäuschungen führen.


Der gleichzeitige Anstieg der Nachfrage nach deutschen Bundesanleihen und dem DAX stellt den Index heute vor eine Bewährungsprobe. Anleger dürften sich die Frage stellen, welche Bewegung die richtige war – die Flucht in Sicherheit oder der Gang ins Risiko. Die Ampeln im DAX schalten erst wieder auf Grün, wenn es dem Index gelingt, die zuletzt aufgegebene Unterstützung bei 9322 Punkten zurückzuerobern.
Die Märkte zehren immer noch davon, dass am Freitag die wichtigen Unterstützungen vom Spätsommer 2015 in den großen amerikanischen Indizes gehalten haben. Die Bestätigung für diese technisch positive Entwicklung wird es allerdings erst im Verlauf dieser Handelswoche geben.

Autor: Jochen Stanzl

Disclaimer

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge