DAX greift die Marke von 13.000 Punkten an

TickmillGetrieben durch die Hoffnung auf einen Covid-19 Impfstoff sowie positive Überraschungen in der bevorstehenden Berichtssaison hat der deutsche Leitindex den Widerstand im Bereich um 12.930 Punkte getestet.

Bei einer Fortsetzung dieser positiven Dynamik steht dem DAX aus charttechnischer Sicht auf dem Weg zum Allzeithoch bei 13.826 Punkten nun nichts mehr im Weg.

Einzig das Gap zwischen 13.430 Punkten und 13.557 Punkten gilt es hier als Widerstand zu beachten.

 


 

Kurzfristige Rücksetzer finden am Vortagestief bei 12.772 Punkten sowie den untergeordneten Zwischentiefs bei 12.523 Punkten und 12.394 Punkten passende Pivotlevel im Sinne des Aufwärtstrends.

 

DAX Chartanalyse

DAX Chartanalyse

Disclaimer

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko. Durch Leverage kann Kapital schnell verloren werden. 73% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei Tickmill UK Ltd. Überlegen Sie sich, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge