DAX: Keine Feierlaune

GKFX: Am Donnerstag schloss der Index mit einem moderaten Plus von 0,27% bei 13.103 Punkten. Wenige Tage vor Weihnachten gingen die Anleger kein erhöhtes Risiko mehr ein. Die Tendenz für die verbleibenden 4 Handelstage bis zum Jahresende ist also seitwärtsgerichtet.

Rückblick:
Anfang der Woche brach der Index nach oben aus und man hatte das Gefühl einer Jahresendrally stünde nichts mehr im Weg. Pustekuchen! Die Anleger haben an der Marke von 13.350 angefangen ihre üppigen Gewinne zu realisieren und ließen den Leitindex bis zum 13.000er Bereich abfallen.

Ausblick:
Jetzt stellt sich uns natürlich die große Frage: Kann sich der Kurs an diesem wichtigen Level stabilisieren und erneut den Blick nach oben richten oder kommt die langersehnte Korrektur?

Noch hält die runde Marke. Sollte allerdings der DAX signifikant abtauchen, ist mit einer schnellen Ausdehnung der Abwärtsbewegung zu rechnen.

Weitere Anlaufpunkte auf der Unterseite liegen bei 12.861 und im Anschluss bei 12.810. Auf Tag notiert der Kurs weiterhin oberhalb der Wolke in einer breiten Seitwärtsrange.

Wir gehen mit Zuversicht in das kommende Börsenjahr, gerade weil es angesichts der anhaltend niedrigen Zinsniveaus keine echten Alternativen zu Aktien gibt.

Weitere Analysen zum DAX:

DAX weiterhin im Krebsgang

DAX: Zurück auf Los

DAX: Europäische Aktien können jüngste Gewinne nicht halten

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge